vergrößernverkleinern
Jerry Tollbring steht mit den Rhein-Neckar Löwen im Pokalfinale
Jerry Tollbring war mit zehn Treffern bester Torschütze der Rhein-Neckar Löwen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mit einem hart erkämpften Derby-Sieg bei Frisch Auf Göppingen haben die Rhein-Neckar Löwen den Anschluss an die Tabellenspitze der DKB HBL gehalten.

Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen hat in der Handball-Bundesliga den dritten Tabellenplatz erobert. Der Vizemeister setzte sich in einer Nachholbegegnung des 9. Spieltags beim viermaligen EHF-Pokalsieger Frisch Auf Göppingen mit 28:25 (15:12) durch.

Die Löwen liegen trotz des Sieges aber nach 16 Saisonspielen noch fünf Zähler hinter dem verlustpunktfreien Tabellenführer und Vorjahresmeister SG Flensburg-Handewitt zurück. (SERVICE: Die Tabelle der Handball-Bundesliga)

Der Schwede Jerry Tollbring war mit zehn Treffern der erfolgreichste Torschütze der Kurpfälzer, die erst zwei Tage zuvor im Spitzenspiel gegen den SC Magdeburg mit 28:22 triumphiert hatten.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image