vergrößernverkleinern
Das SPORT-Powerranking zur neuen Formel 1 Saison © SPORT1-Montage: Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Leistungsgefälle der Teams war 2018 groß. Doch wie sieht es 2019 aus? Im Formel-1-Powerranking ordnet SPORT1-Kolumnist Peter Kohl die Kräfteverhältnisse ein.

Das SPORT1-Powerranking zur Formel-1-Saison 2019 zum Durchklicken:

Die neue Formel-1-Saison steht in den Startlöchern. Nach den Test in Barcelona ergeben sich erste Eindrücke. Ferrari zeigte sich in Katalonien sehr stark. 

Auch Red Bull überzeugte, während Mercedes mit dem neuen Boliden zu kämpfen hatte. Doch reicht es für Sebastian Vettel und Co., um diese Saison den WM-Titel anzugreifen? Und können im kommenden Rennjahr neben Red Bull weitere Teams im Konzert der Großen mitmischen? 

Im Formel-1-Powerranking ordnet SPORT1-Kolumnist Peter Kohl die Kräfteverhältnisse unter den zehn Teams ein.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image