Italien-Klub offenbar heiß auf Boateng

Italien-Klub offenbar heiß auf Boateng

AS-Rom-Trainer Jose Mourinho ist offenbar an einer Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Jerome Boateng (32) interessiert.
Der Abschied von Jérôme Boateng beim FC Bayern steht schon länger fest, seine Zukunft hingegen nicht.
Italien-Klub heiß auf Boateng?
00:42
. SID
von SID
am 30. Mai

AS-Rom-Trainer Jose Mourinho ist offenbar an einer Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Jerome Boateng (32) interessiert. Das berichtet die Gazzetta dello Sport

Der Vertrag des 32-jährigen Boateng, Weltmeister von 2014 in Rio de Janeiro, beim deutschen Rekordmeister Bayern München war nicht verlängert worden. Boateng könnte somit ablösefrei in die italienische Hauptstadt wechseln.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Der Portugiese Mourinho soll bereits als Manchester-United-Teammanager versucht haben, Boateng unter Vertrag zu nehmen, dieser hatte damals allerdings den FC Bayern aber nicht verlassen wollen. Auch die AS Monaco, Lazio Rom und Fenerbahce Istanbul haben angeblich Interesse signalisiert, Boateng verpflichten zu wollen. 

Wie SPORT1 weiß, gehört auch Tottenham Hotspur zum Kandidatenkreis. Zudem sind Klubs aus der US-amerikanischen MLS eine Option für den Defensivmann. In der Vergangenheit hatte Boateng bereits mit einem Wechsel in die USA geliebäugelt.