Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Erstes Heimspiel seit 19 Jahren! Besonderer Tag für Fans von AEK Athen

Internationaler Fußball>

Erstes Heimspiel seit 19 Jahren! Besonderer Tag für Fans von AEK Athen

Anzeige
Anzeige

Erstes Heimspiel nach 19 Jahren

Erstes Heimspiel nach 19 Jahren

Nach über 19 Jahren absolviert AEK Athen ein Spiel im eigenen Stadion. Die Rückkehr in „Hagia Sophia“ begeistert die Massen.
AEK Athen kehrt nach 19 Jahren wieder in die "Hagia Sophia" zurück
AEK Athen kehrt nach 19 Jahren wieder in die "Hagia Sophia" zurück
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Es ist eine Geschichte, die kaum zu glauben ist!

Nach unzähligen Spielen in neun Ausweichstätten und nach unendlichen sportlichen, finanziellen und juristischen Querelen spielte AEK Athen am Montagabend erstmals seit dem 3. Mai 2003 wieder im heimischen Stadion. Insgesamt 19 Jahre - oder anders gesagt 9070 Tagen - dauerte es, bis eine der längsten Stadionumbau-Phasen aller Zeiten abgeschlossen werden konnte.

Der griechische Traditionsklub absolvierte infolge einer starken Stadionbeschädigung durch ein Erdbeben im Jahre 1999 kein einziges Spiel mehr in „Hagia Sophia“ im Athener Ortsteil Nea Filadelfia, wich in den vergangenen Jahren ins Athener Olympiastadion aus.

Nun feierte der nominell drittgrößte griechische Fußballverein eine emotionale Rückkehr in das Stadion, das vor den Olympischen Spielen 2004 in Athen umgebaut werden sollte.

Hohe Kartenanfragen-Anzahl vor Heimspiel-Premiere von AEK Athen

Für die Begegnung mit Ionikos Nikea in der griechischen Eliteliga hätte der Verein weit über 100.000 Karten verkaufen können, so groß war die Sehnsucht der Fans nach der Rückkehr in die heimische Spielstätte. Letztendlich schafften es 26.000 Dauerkarteninhaber und 6000 Fans, welche die restlichen Karten in wenigen Minuten im freien Verkauf erwerben konnten, ins Stadion.

Zur Stadioneinweihung am Freitag waren neben den Anhängern aus Griechenland auch Fanclubs aus Deutschland, Italien und England angereist. Fans aus New York oder auch Sydney machten sich ebenfalls bemerkbar.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Zur Freude aller AEK-Fans gewann das Team von Trainer Matías Almeyda sein Heimspiel-Comeback nach 19 Jahren mit 4:1 (2:0) gegen Ionikos Nikea, der frühere Bundesliga-Profi Mijat Gacinovic trug sich durch seine Treffer zum 1:0 und zum 4:0 gleich zweimal in die Torschützenliste ein.