Anzeige
Home>Poker>

Weltranglistenerster gewinnt WSOP Online Main Event

Poker>

Weltranglistenerster gewinnt WSOP Online Main Event

Anzeige
Anzeige

Weltranglistenerster gewinnt WSOP Online Main Event

Weltranglistenerster gewinnt WSOP Online Main Event

Die Nummer 1 der Onlinepoker-Weltrangliste hat nun auch das GGPoker WSOP Online Main Event gewonnen. Der Schwede Simon Mattson räumt dabei fast $2.8 Mio. ab.
Simon Mattson
Simon Mattson
© Rational Holdings

Seit dem 22.Juni 2022 ist Simon Mattson die Nummer 1 der Onlinepoker-Weltrangliste. Der Schwede hat sich Online bereits über $24 Millionen zusammengespielt. Dabei resultieren seine Resultate nicht auf wenige hochdotierte Gewinne, sondern langfristig beständige Cashes. Mattson gilt als absoluter Spezialist für MTT, Turniere mit vielen Spielern. Damit setzt er eine langjährige Tradition von erfolgreichen schwedischen Pokerspielern fort: Martin Jacobson, Main Event Champion von 2014. Oder auch Viktor „Isildur1″ Blom, eine Online-Legende aus der Hochzeit des Onlinepokers in den Jahren 2009 bis 2011.

Die Krönung für Simon Mattson nun der Sieg beim $5.000 Main Event der WSOP auf GGPoker.

Knapp 5.000 Spieler hatten sich registriert, der garantierte Preispool von $20 Mio. wurde damit klar übertroffen.

Spieler aus der deutschsprachigen Pokerszene waren am Finaltisch nicht vertreten.

Das Heads-Up gegen Kannapong Thanarattrakul war eine spannende Angelegenheit. Mattson ging als Chipleader ins Duell, die Entscheidung fiel mit 5♣️6♣️ von Mattson gegen 10♣️J♣️ seines Gegners. Kannapong ging auf dem Board 10♠️7♣️4♥️3♣️7♥️ all-in. Der Schwede bezahlt mit seiner Straight und ist knapp $2.8 Mio. reicher.

Ab dem 03.10. dreht sich bei GGPoker nun alles um die Mini Millions, einer Turnierserie mit kleinen Buy-Ins zwischen $1 und $11.