Anzeige
Home>Poker>

Asse geknackt: Negreanu scheitert an der Bubble

Poker>

Asse geknackt: Negreanu scheitert an der Bubble

Anzeige
Anzeige

Asse geknackt: Negreanu scheitert an der Bubble

Asse geknackt: Negreanu scheitert an der Bubble

Bitteres Ende für Daniel Negreanu beim $50.000 No-Limit Holdem Event des Poker Masters. Ausgerechnet an der Bubble verliert er mit Assen. Jason Koon mit dem Sieg.
Daniel Negreanu
© PokerGO

Im Moment als der Bube im Flop erscheint und seinem Gegner zu einem Drilling verhilft, dreht sich Daniel Negreanu angewidert zur Seite. „Ich wusste es, ich habe es gespürt“, so seine spontane Reaktion. Für den Kanadier bedeutete der Bube, dass die Hand seines Gegners (ein Paar Buben) sich verbesserten und seine Pocket Aces geschlagen waren, es kam keine Hilfe auf Turn und River.

Damit endete für Negreanu das höchstdotierte Turnier der diesjährigen Masters Serie an der Bubble, sprich ohne Preisgeld.

Im anschließenden Interview mit Jeff Platt ist sein Frust deutlich rauszuhören....

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Den Sieg und $666.000 Preisgeld holte sich Jason Koon.

Jason Koon
Jason Koon

„Ich habe nicht viele Turniere gespielt, aber ich denke, die, die ich gespielt habe, sind ziemlich gut gelaufen“, sagte Koon nach seinem Sieg. „Ich habe viel weniger gespielt und mehr Zeit mit meiner Familie verbracht, aber wenn ich zum Spielen kam, war ich wirklich fokussiert und ich habe das Gefühl, dass ich eines meiner besten Pokerturniere in diesem Jahr gespielt habe.“

Masters Champion wurde Sean Winter, der Sieger von Event #9, ein $25.000 No-Limit Holdem Turnier. Dank seines zweiten Platzes in Event #7 konnte Winter so viele Punkte sammeln, dass ihm am Ende das Extra-Preisgeld von $50.000 und ein purpurfarbnes Jackett überreicht wurden.

Sieger der Masters Gesamtwertung. Sean Winter
Sean Winter