Anzeige
Home>Rugby>Rugby League European Championship>

7er-Rugby: Deutschland mit zwei Siegen zum EM-Auftakt

Rugby League European Championship>

7er-Rugby: Deutschland mit zwei Siegen zum EM-Auftakt

Anzeige
Anzeige

Deutschland glückt EM-Auftakt

Deutschland glückt EM-Auftakt

Die deutsche 7er-Rugby-Nationalmannschaft starten erfolgreich in das zweite EM-Turnier. Die deutschen Frauen kassieren derweil einen Dämpfer.
DRV-Team startet mit zwei Siegen in zweites EM-Turnier
DRV-Team startet mit zwei Siegen in zweites EM-Turnier
© AFP/SID
SID
SID
von SID

Die deutsche 7er-Rugby-Nationalmannschaft ist erfolgreich auch in das zweite EM-Turnier gestartet. Die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes () gewann am Freitag in Krakau ihre ersten zwei Gruppenspiele und peilt erneut den Gruppensieg an.

Zunächst besiegte das Team von Bundestrainer Clemens von Grumbkow Georgien mit 22:12, ehe sich das Wolfpack am Abend klar gegen Tschechien (34:10) durchsetzte. Am Samstag stehen noch die beiden letzten Gruppenspiele gegen Belgien und Frankreich an, am Sonntag folgt die Finalrunde.

Deutschen Frauen kassieren Dämpfer

Beim ersten von zwei EM-Turnieren hatte sich die deutsche Mannschaft in Lissabon im Finale gegen Spanien den Sieg gesichert. Nun steigt das zweite Turnier.

Die deutschen Frauen kassierten im Kampf um den Klassenerhalt derweil einen kleinen Dämpfer. Sie unterlagen in ihren ersten beiden Gruppenspielen Polen (0:43) und Tschechien (15:24). Am Samstag warten dann noch Irland und Rumänien. In Lissabon hatten die Frauen den achten Platz belegt.

Die Teams erhalten je nach Turnierplatzierung Punkte. Nach den beiden Runden werden die Punkte addiert und der Europameister wird gekrönt. Deutschland hatte sich 2019 durch einen Sieg gegen Spanien erstmals den Europameistertitel bei den Männern gesichert.