Anzeige
Home>Tennis>Grand Slams>

Djokovic bereitet sich weiterhin auf US Open vor

Grand Slams>

Djokovic bereitet sich weiterhin auf US Open vor

Anzeige
Anzeige

Djokovic bereitet sich auf US Open vor

Djokovic bereitet sich auf US Open vor

Trotzt seiner fehlenden Corona-Impfung trainiert Wimbledonsieger Novak Djokovic weiterhin für die US Open.
Novak Djokovic trainiert auf US-Open-Teilnahme hin
Novak Djokovic trainiert auf US-Open-Teilnahme hin
© AFP/SID/PEDJA MILOSAVLJEVIC
SID
SID
von SID

Trotzt seiner fehlenden Corona-Impfung trainiert Wimbledonsieger Novak Djokovic weiterhin für die US Open.

„Ich bereite mich so vor, als ob ich an den Wettkämpfen teilnehmen könnte, während ich darauf warte, zu erfahren, ob ich in die USA einreisen kann“, schrieb der 35-Jährige am Samstag in den Sozialen Netzwerken: „Ich drücke die Daumen.“

Für die Einreise in die USA ist ein vollständiger Impfnachweis erforderlich, Djokovic ist ungeimpft. Bereits im Januar hatte er aus diesem Grund die Möglichkeit verpasst, seinen Titel bei den Australian Open zu verteidigen.

Mittlerweile haben über 43.000 Menschen eine Petition unterschrieben, in welcher die Behörden aufgefordert werden, den 21-fachen Grand-Slam-Sieger doch die Teilnahme in New York (29. August bis 11. September) zu ermöglichen.

"Ich wollte mir nur einen Moment Zeit nehmen und euch allen sagen, wie dankbar ich bin, dass ich in diesen Tagen so viele Nachrichten der Unterstützung und Liebe aus der ganzen Welt erhalte", schrieb Djokovic: "Es ist ein besonderes Gefühl, dass sich die Menschen mit meiner Tenniskarriere auf so liebevolle und unterstützende Weise verbinden und sich wünschen, dass ich weiterhin an Wettkämpfen teilnehmen kann."