vergrößernverkleinern
Elmedin Kikanovic von ALBA Berlin
Elmedin Kikanovic zeigte eine starke Vorstellung - was sich nicht für alle seiner Teamkollgen sagen ließ © Getty Images

ALBA Berlin hat im Gastspiel bei Aufsteiger Science City Jena große Probleme. Die Brose Bamberg stellt seine Frühform unter Beweis und demütigt die Löwen Braunschweig.

ALBA Berlin hat sich am zweiten Spieltag der BBL zu einem knappen Sieg gemüht.

Bei Aufsteiger Science City Jena behielten die Hauptstädter zwar mit 77:73 (37:30) die Oberhand, taten sich aber über weite Strecken der Partie recht schwer. Berlins Center Elmedin Kikanovic zeigte unter dem Korb eine dominante Partie und avancierte mit 24 Zählern zum Topscorer.

Bamberg siegt souverän

Deutlich souveräner präsentierte sich Meister Brose Bamberg.

Nach dem Auftaktsieg gegen die Fraport Skyliners besiegte das Team von Trainer Andrea Trincheri am Freitag die Basketball Löwen Braunschweig überlegen mit 96:48 (47:25). Bester Werfer war Ex-NBA-Profi Darius Miller mit 16 Punkten. 

Der FC Bayern feierte gegen Würzburg einen klaren Sieg im oberbayerischen Derby

Der Fehlstart der Frankfurt Skyliners ist derweil perfekt. Nach der Pleite gegen Bamberg hatte der letztjährige Playoff-Halbfinalist auch bei den Telekom Baskets Bonn mit 60:74 (27:37) das Nachsehen. Bonns Small Forward Ryan Thompson brachte 21 Punkte auf die Anzeigetafel und war damit treffsicherster Schütze der Partie.

Stenogramme:

Rasta Vechta - medi Bayreuth 65:74 (38:34)
Beste Werfer: Ehambe (16), Gaines (13) für Vechta - Lewis (17), Anderson (14), Brooks (14) für Bayreuth
Zuschauer: 3140

MHP Riesen Ludwigsburg - BG Göttingen 71:74 (37:32)
Beste Werfer: Ruoff (14), Thiemann (11) für Ludwigsburg - Eatherton (16), Sanders (16), Veikalas (12), Waleskowski (11) für Göttingen
Zuschauer: 3249

Science City Jena - ALBA Berlin 73:77 (37:30)
Beste Werfer: Jenkins (19), Knight (18), McElroy (12) für Jena - Kikanovic (24), Atsür (11) für Berlin
Zuschauer: 3000

Walter Tigers Tübingen - Giessen 46ers 78:66 (44:29)
Beste Werfer: Myles (15), Stewart (15), Jordan (13) für Tübingen - Evans (13) für Giessen
Zuschauer: 2900

Bayern München - s.Oliver Würzburg 90:77 (54:44)
Beste Werfer: Kleber (20), Booker (17), Barthel (14), Redding (11) für München - Lane (24), Mihailovic (17), Loncar (13) für Würzburg
Zuschauer: 6700

Eisbären Bremerhaven - Phoenix Hagen 91:81 (46:44)
Beste Werfer: Kamp (21), Anderson (16), Hulls (13), Smotrycz (11) für Bremerhaven - Plaisted (21), Williams (16), Klassen (13), Bell (13) für Hagen
Zuschauer: 2410

Basketball Löwen Braunschweig - Brose Bamberg 48:96 (25:47)
Beste Werfer: Figge (9) für Braunschweig - Miller (16), Harris (12), Melli (12), Heckmann (11), Veremeenko (10) für Bamberg
Zuschauer: 2623

Telekom Baskets Bonn - Fraport Skyliners 74:60 (37:27)
Beste Werfer: Thompson (21), Mayo (12) für Bonn - Starks (17), Robertson (13), Graves (11) für Frankfurt
Zuschauer: 4810

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel