vergrößernverkleinern
Sorgte bei der Saisoneröffnung für Erheiterung: Toni Schumacher.
Sorgte bei der Saisoneröffnung für Erheiterung: Toni Schumacher © Getty Images

Der 1. FC Köln will bei den Mitgliederzahlen so schnell wie möglich den Hamburger SV einholen. Vize-Präsident Toni Schumacher sorgt mit einem Aufruf für Erheiterung.

Bei der Saisoneröffnung des 1. FC Köln vor rund 40.000 Fans hat Toni Schumacher mit einer kuriosen Aufforderung für reichlich Erheiterung gesorgt: "Geht nach Hause und macht viele Mitglieder für den FC!"

Hintergrund: Die Domstädter haben 72.000 Mitglieder und wollen so schnell wie möglich den Hamburger SV einholen, der derzeit auf rund 75.000 kommt.

Ob Schumachers flapsiger Aufruf auch Gehör bei den FC-Fans findet, wird man in ca. neun Monaten erfahren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel