vergrößernverkleinern
GBM überraschte mit seinem Zilean-Pick © Riot Games

Im NA LCS-Match gegen Team SoloMid überraschte GBM mit einem "Zilean"-Pick. Der Koreaner konnte das Spiel dominieren.

Von Johannes Gorzel

TSM hatte wirklich nichts zu lachen, als es am Sonntag in das Match gegen NRG eSports startete. Die bunte Truppe mit den drei Koreanern Impact, KonkWon und GBM setzte in der Mid-Lane auf den Zeitzauberer.

Der Komfort-Pick unter den Cheeses

GBM ist schon ein komischer Kauz. Zusammen mit Impact zeigte der Koreaner in dieser Saison einige Auftritte, die stark an Team Impulse im vergangenen Jahr erinnern. XiaoWeiXiao steht GBM in Sachen Ulkigkeit auch in nichts nach.

Das bewies am Sonntag auch sein "Zilean"-Pick. Der Zeitzauberer wurde seit Langem nicht mehr in der LCS gezeigt und wäre wenn, dann wohl eher als Support eingestuft worden. GBM hat jedoch seine Gründe. Als bekennender "Xerath"-Main hat er an den Bomben von Zilean Gefallen gefunden.

Wenn Lulu nicht verfügbar ist

In League of Legends gibt es zahlreiche verschiedene Champion-Kompositionen, die unter Profis beliebt sind. Eine der effektivsten ist "Protect the AD-Carry", oder wie die Tigers es im letzten Jahr ummünzten: "Juggermaw".

Das Konzept ist schnell erklärt. Das Team sichert sich einen AD-Carry wie "Kog‘Maw", der mit Leichtigkeit als Hyper-Carry fungieren kann und wählt auf anderen Positionen Champions, die ihn mit Schilden, Heals und guten Peel-Optionen unterstützen.

Stereotypisch bedeutet das, dass man auf Champions wie "Janna" oder "Lulu" setzt. Was man jedoch spielen kann, wenn "Lulu" und "Kog’Maw" nicht verfügbar sind, zeigte NRG eSports am Sonntag. "Poppy" und "Zilean" haben beide vor nicht allzu langer Zeit Reworks erfahren und flogen vielleicht deswegen unter dem Radar, wenn es um "Protect the AD"-Kompositionen ging.

"Poppy" verfügt mit ihrem E über einen effizienten Schutz gegen Hard-Engages auf den eigenen AD-Carry und kann gleichzeitig mit ihrem Ultimate den wohl stärksten Disengage im ganzen Spiel nutzen.

Lee "GBM" Chang-suk trägt gerne eine Fliege © Riot Games

"Zilean" kümmert sich derweil mit seinem Ultimate, genau wie "Lulu", darum, dass der AD-Carry trotz Fokus der Gegner nicht von der Map gefegt wird.

Er schützt ihn vorm Ableben und platziert mit seinen Bomben gleichzeitig reichlich Stuns."Lucian" besticht zwar nicht als Hyper-Carry, doch seit den Item-Veränderungen für AD-Carrys ist er verdammt nah dran und dominiert alle Spielphasen.

Vor allem in Korea wird inzwischen sehr oft eine "Protect the AD"-Komposition um ihn herum gebaut.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel