vergrößernverkleinern
Team Liquid ist nicht vom viertem Platz zu trennen © Riot Games

Die reguläre Saison der NA LCS ist beendet. Immortals und CLG verbleiben an der Spitze der Tabelle, während TSM auch am letzten Spieltag noch enttäuscht.

Team Dignitas kann sich derweil nicht vom letzten Tabellenplatz losreißen.

Immortals erinnert an Fnatic

Nachdem Huni und ReignOver im letzten Split mit Fnatic 18:0 gingen, ist ihre diesmalige Leistung ziemlich ähnlich. Zusammen mit Immortals dominierte man das Teilnehmerfeld der NA LCS und verfügt über 17 Siege und eine Niederlage.

In seinem letzten Match der Saison konnte Publikumsliebling Huni dann auch noch einen Pentakill auspacken. Auf Echo wusste er seine Kontrahenten von Team Impulse zu frustrieren.

Die eine Niederlage von IMT war in der siebten Spielwoche gegen Counter Logic Gaming. Das Team von HotshotGG nahm den zweiten Tabellenplatz ein.

Liquid bucht den 4. Platz

Inzwischen spricht man vom Fluch für Team Liquid.

Das Team rund um Ex-Weltmeister Piglet verbuchte zahlreiche Erfolge und doch reicht es wieder nur für den vierten Platz bei der regulären Saison. 

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Liquid, früher unter dem Namen "Curse", in dieser Position befindet. Die Summer Season im vergangenen Jahr war die einzige Ausnahme von diesem Fluch.

Tiebreaker

Zum Abschluss der Saison gab es zwei Situationen, bei denen sich Teams die gleiche Win-Loss-Rate teilten.

Zum einen waren das NRG eSports und Team SoloMid auf Platz 5 und 6. Am Sonntag gewann NRG den direkten Vergleich, weshalb sie Platz 5 erhielten.

Das Match war dabei erneut davon geprägt, dass TSM den Vorschusslorbeeren, nicht gerecht wurde. Vor allem ihr Jungler Svenskeren erhielt wieder viel Kritik.

Beide werden jedoch in die Playoffs einziehen. NRG trifft dort im Viertelfinale auf Liquid, während sich TSM mit Cloud9 messen muss.

Bei den Abstiegskandidaten gab es derweil einen wichtigeren Tiebreaker. Renegades und Team Impulse teilten sich den 8. Platz. Diese Position erhält das beste Seeding im Relegationsturnier.

In einer gesonderten Partie spielten beide Teams ihre Endplatzierung aus. Hierbei konnten die Renegades siegen und Impulse somit auf Platz 9 verbannen.

Damit umfasste der letzte Spieltag insgesamt sechs Partien. Hätte Team Liquid gegen Cloud9 verloren, so wäre auch ein Three-Way-Tie möglich gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel