vergrößernverkleinern
Origens Mid-Laner NaeHyun hat in seiner gesamten Profi-Laufbahn noch keine Serie gewonnen © Riot Games

Berlin - Origen, Giants, Misfits Academy und Fnatic Academy sind die vier Teams, die im Promotion-Turnier um die zwei LCS-Plätze für den Summer Split kämpfen.

Von Maximilian Eichgrün

Am Donnerstag, dem 6. April, und am Freitag, dem 7. April, wird die erste Runde des EU LCS Promotion-Turniers stattfinden. Die ersten Partien sind Giants gegen Fnatic Academy und Origen gegen Misfits Academy.

Das Turnier läuft im Double Elimination-Format ab. Das bedeutet, dass die Teams für den Aufstieg zwei Best-of-Five-Serien gewinnen müssen. Wer zwei Best-of-Fives verliert, muss runter in die EU Challenger Series.

Origen braucht dringend einen Erfolg

Das Team von xPeke muss um jeden Preis erfolgreich sein, denn sonst winkt ihm der Abstieg und dieser würde Origens Besitzer möglicherweise vor die schwere Entscheidung stellen, ob er die Organisation auflöst.

Nach der katastrophalen LCS-Gruppenphase, aus der Origen sieglos hervorgeht, ist es aber auch die Chance, doch noch alles zum Guten zu wenden. Schalke 04-Bezwinger Misfits Academy wird auf Jeden Fall etwas dagegen haben und seinerseits unbedingt den LCS-Platz wollen.

Die Giants müssen zuerst gegen die ambitionierte zweite Mannschaft von Fnatic antreten, die in den Challenger Series Playoffs Paris Saint-Germain ausschaltete. Bei Fnatic Academy spielen unter anderem die LCS-Veteranen Kikis und Amazing.

Am 13. und 14. April fallen dann in den Elimination-Matches die Entscheidungen darüber, wer in die LCS darf und wer in Europas Challenger Series muss.

Giants

vs.

Fnatic Academy

Origen

vs.

Misfits Academy

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel