vergrößernverkleinern
Das T-Shirt "Stadion" im Fanshop des Hamburger SV zeigt eine Choreografie von Hertha BSC
Um dieses T-Shirt dreht es sich: Das untere linke Bild stammt von Hertha-BSC-Fans © Screenshot hsv.de

Der HSV tappt in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Im offiziellen Fanshop bietet der Klub ein T-Shirt an, auf dem eine Choreografie von Hertha BSC als eigene verkauft wird.

Pokalblamage, Rucksack-Affäre - und jetzt auch noch eine peinliche Verwechslung im vereinseigenen Fanshop: Beim Hamburger SV läuft aktuell so gut wie alles schief.

Die Choreografie von Hertha BSC zeigt das Spruchband "Erstklassig seit 1892"
Diese Choreografie hat sich der HSV für sein T-Shirt "ausgeborgt" © imago

Das weiße T-Shirt "Stadion" zeigt fünf verschiedene Fanchoreografie, überlagert vom transparent aufgedruckten HSV-Logo. Auf Brusthöhe steht "Hamburger SV", "Nur der HSV" ziert das untere Ende des Bildes unten links.

Und genau dieses Bild sorgt für Spott, denn die dort zu sehende Choreografie stammt von Hertha BSC.

Der Hauptstadtklub hatte am 24. August 2013 in der Ostkurve des Olympiastadions zum 50. Geburtstag der Bundesliga das Spruchband "Erstklassig seit 1892" aufgehängt - im Spiel gegen den HSV.

Mittlerweile haben die Hanseaten das Oberteil aus ihrem Fanshop entfernt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel