Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bundesliga 2020/21

Anzeige

Bundesliga

Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Trainer-Entscheidung bei Leverkusen gefallen
Fussball / Bundesliga
SPORT1 Als Brehme bittere Tränen an Völlers Brust vergoss
Es ist ein Stück Bundesliga-Historie: Der 1. FC Kaiserslautern steigt 1996 ab - und Andi Brehme schluchzt hemmungslos an der Schulter von Rudi Völler. Im Video. mehr »
Fussball / Bundesliga
SPORT1 Schwarz mit gold-metallic: Sieht so das neue Bayern-Trikot aus?
Immer wieder waren zuletzt Details zum angeblich neuen Auswärtstrikot des FC Bayern durchgesickert. Nun gibt es Bilder, die farblich neue Akzente erkennen lassen. mehr »
Fussball / Bundesliga
Bundesliga Fans wütend: Wird das wirklich Gladbachs neues Ausweichtrikot?
Borussia Mönchengladbach könnte nächste Saison, laut der Internetseite Footyheadlines, wohl in diesem Trikot auflaufen. Die Fans sind wütend über das Design und machen ihrem Ärger Luft. mehr »
Fussball /Bundesliga
Bundesliga Bayern nimmt Stellung zu Klose und Gerland
Personalentscheidung beim FC Bayern MÜnchen. Wie der Rekordmeister bekannt gibt, verlassen Hermann Gerland und Miroslav Klose den Verein zum Saisonende. mehr »
Fussball / Bundesliga
Bundesliga Schalke bangt um Huntelaar-Einsatz in Köln
Schalke 04 bangt um den Einsatz von Angreifer Klaas-Jan Huntelaar am Samstag beim 1. FC Köln. Der Bundesliga-Absteiger muss zudem auf weitere Spieler verzichten. mehr »
Fussball / Bundesliga
Bundesliga Leistungsträger verlängert beim VfB
Mittelfeldspieler Daniel Didavi bleibt dem VfB Stuttgart erhalten. Damit stellen die Schwaben eine weitere Weiche für die kommende Spielzeit in der Bundesliga. mehr »
Fussball / Bundesliga
Bundesliga Baum blickt zurück auf Schalke-Zeit
Manuel Baum blickt auf einen spannenden Werdegang als Trainer zurück. Im Podcast "Leadertalk" spricht er über seine Zeit auf Schalke und Werte von Trainern. mehr »
Watzke wünscht sich Duo mit Terzic
Watzke wünscht sich Duo mit Terzic
Watzke wünscht sich Duo mit Terzic
Der BVB-Boss geht davon aus, dass dann auf der Bank der Schwarz-Gelben weiterhin Edin Terzic neben seinem neuen Chef Marco Rose sitzen wird mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Mega-Vorsprung! Lewandowski vor Premiere
Robert Lewandowski von Rekordmeister FC Bayern München kann sich erstmals den "Goldenen Schuh" sichern. Sein Vorsprung vor Lionel Messi ist riesig. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Schuldenkrise! Schalke legt neue Anleihe auf
Bundesliga-Absteiger Schalke 04 legt eine neue Unternehmensanleihe mit einem Volumen von über 15 Millionen Euro auf. Der Klub ist nach wie vor hochverschuldet. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Strafe für Augsburgs Vargas steht fest
Für Ruben Vargas vom FC Augsburg ist die Saison vorbei. Das DFB-Sportgericht sperrt ihn nach seiner Roten Karte gegen Werder Bremen für zwei Spiele. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Bayern-Aus für Vaterfigur: "Modell Gerland überholt!"
Nach 25 Jahren verlässt Hermann Gerland den FC Bayern, weil es in Julian Nagelsmanns Trainerstab keinen Platz für ihn gibt. Ein großer Verlust für den Rekordmeister? mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Terzic als Hütter-Nachfolger? "Passt zu 100 Prozent!"
Trotz Adi Hütters Abgang im Sommer ist seine Nachfolge bei Eintracht Frankfurt bislang ungeklärt. Würde eine Verpflichtung von Edin Terzic Sinn ergeben? mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Die Personalie Terzic gewinnt an Fahrt
Wer folgt bei Eintracht Frankfurt auf den scheidenden Trainer Adi Hütter? Eine heiße Spur führt zu Borussia Dortmund. SPORT1 nennt sechs Kandidaten. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Wie Reschke Sosa half - und was er ihm wünscht
Borna Sosa wird in Zukunft nicht für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Michael Reschke hofft für ihn, dass er für Kroatien spielen darf. mehr »

Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Profifußball und setzt sich aus 18 Mannschaften zusammen, welche sich um den wichtigsten nationalen Fußballtitel und somit den Sonnenplatz in der Tabelle duellieren. Die Saison der deutschen Bundesliga dauert im Regelfall von August bis Mai und der Spielplan setzt sich aus je einem Hin- und Rückspiel zusammen.

SPORT1 präsentiert die wichtigsten Fakten zur Bundesliga:

Geschichte der Bundesliga

Die deutsche Bundesliga wurde 1962 gegründet und erstmalig zur Saison 1963/64 eingeführt, die Jahre zuvor wurde der deutsche Fußballmeister anhand einer Endrunde ermittelt. In der ersten Bundesligasaison duellierten sich 16 Klubs um die begehrte Meisterschale. Seit der Saison 1965/66 wird mit der üblichen Anzahl von 18 Teams gespielt. Einzige Ausnahme bildet die Saison 1991/92, in der einmalig 20 Mannschaften in der höchsten Spielklasse vertreten waren, um so der deutschen Wiedervereinigung und der Auflösung der DDR-Oberliga Rechnung zu tragen.

Seit Gründung spielten bislang 56 Vereine (Stand: Juli 2019) in der Bundesliga. Der Hamburger Bundesliga-Dino HSV gehörte bis zu der Saison 2017/18, als man in die 2. Liga abgstieg, als letzter Verein ununterbrochen der Bundesliga an und hielt somit mit 55 Spielzeiten den Rekord. Diesen Rekord müssen die Norddeutschen nun aber an Werder Bremen abgeben, das mit der Spielzeit 2019/20 in die 56. Spielzeit in der 1. Bundesliga geht. (Die Vereinsrekorde in der Bundesliga)

Auf- und Abstiegsprozedere der Bundesliga

Bis zur Saison 2007/08 durften die drei besten Mannschaften der 2. Bundesliga direkt in die höchste Spielklasse des Landes aufsteigen, während aus der Bundesliga die drei letzten Mannschaften direkt in die 2. Bundesliga abgestiegen sind. In der Saison 2008/09 kam es zur Einführung der Relegation, welche das aktuelle Auf- und Abstiegsprozedere festlegt.

Aus der 2.Bundesliga steigen seit der Saison 2008/09 die zwei besten Mannschaften direkt in die Bundesliga auf, ebenso müssen die zwei schlechtesten Mannschaften der Bundesliga die nächste Saison in der zweiten Liga verbringen. Der Zweitliga-Dritte kämpft gegen den drittletzten der Bundesliga um den letzten verbleibenden Platz in der höchsten Spielklasse. Der Gewinner wird anhand eines Hin- und Rückspiels ermittelt.

Bundesliga: Rekorde und Statistiken

Die begehrte Meisterschale konnte seit der Einführung der Bundesliga bislang von zwölf Mannschaften in die Höhe gestemmt werden, wobei der FC Bayern München mit 28 gewonnenen Meistertiteln (insgesamt 29 Titel: 28 Titel in der Bundesliga, ein Titel vor Gründung der Bundesliga) der unumstrittene Rekordmeister in Deutschland ist. Als erster Meister der deutschen Bundesliga konnte sich in der Spielzeit 1963/64 der 1.FC Köln in die Geschichtsbücher eintragen lassen.
Der höchste Sieg der Bundesliga-Geschichte gelang Borussia Mönchengladbach in der Saison 1977/78. Mit einem wahren Schützenfest konnte die Borussia aus Dortmund mit 12:0 aus dem Stadion geschossen werden.
Rekord-Torschütze ist der "Bomber der Nation" Gerd Müller mit 365 Toren in 427 Spielen, womit er auch in sieben Spielzeiten zum Torschützenkönig der Bundesliga wurde. (Die Spielerrekorde der Bundesliga)
Der Dauerbrenner und somit Rekordspieler der Bundesliga-Geschichte ist Charly Körbel mit 602 Spielen, welche er ausschließlich für Eintracht Frankfurt absolvierte.

Wichtige Daten der Bundesliga-Saison 2020/21

1. Spieltag: 18. September 2020
34. Spieltag: 15. Mai 2021
Winterpause: 22. Dezember 2020 - 1. Januar 2021

Übertragungsrechte

In der Saison 2020/21 wird die Bundesliga von DAZN & Sky übertragen. Die Montags- und Freitagsspiele sowie die Sonntagsspiele ab 13.30 Uhr werden vom Streamingdienst DAZN übertragen. Sky überträgt alle Samstagsspiele, die Sonntagsspiele um 15.30 & 18 Uhr und die Highlights direkt im Anschluss. Wie gewohnt kommt die Bundesliga im Free-TV als Zusammenfassung in der ARD-Sportschau und im ZDF-Sportstudio (Alle Informationen zu den Übertragunsrechten finden Sie hier). SPORT1 zeigt auch in der Saison 2020/21 wie gewohnt die Highlights des Spieltags am Sonntag-Vormittag sowie auch im Doppelpass.