Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bundesliga 2019/20

Anzeige

Bundesliga

Fußball / Bundesliga
Fußball / Bundesliga
"Dürfen uns das nicht erlauben!" Bayern-Stars schlagen Alarm
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Rose kann sich EM-Teilnahme von Neuhaus vorstellen
Florian Neuhaus hat durch seine aktuelle Konstanz bei Borussia Mönchengladbach überzeugt und rückt auch für die kommende EM in den Mittelpunkt. mehr »
Fußball / Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Flick erkältet - Alleinunterhalter Gisdol hadert mit Chancenauswertung
Der 1. FC Köln zeigt beim 1:4 gegen die Bayern zwei unterschiedliche Halbzeiten. Trainer Markus Gisdol zeigt sich nach der Partie nicht unzufrieden mit der Gesamtleistung. mehr »
Fußball / Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Boateng und Pavard gesperrt! Flick droht Abwehr-Engpass
Jérôme Boateng und Benjamin Pavard sehen gegen Köln ihre fünfte Gelbe Karte. Für Hansi Flick stellt sich die Verteidigung damit fast von selbst auf. mehr »
Fußball / Bundesliga
Torjäger: Lewandowski baut Vorsprung weiter aus
Wer holt diese Saison die Kanone für den besten Torschützen der Bundesliga? Letztes Jahr war es Robert Lewandowski. SPORT1 zeigt die besten Torjäger. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Historischer Blitzstart! Bayern lassen Köln keine Chance
Der FC Bayern fährt beim 1. FC Köln einen ungefährdeten Sieg ein. Nach einer historischen Anfangsphase ist das Spiel schon früh entschieden. mehr »
Fussball / Bundesliga
Fussball / Bundesliga
"Favre zu kritisieren, ist eine bodenlose Frechheit"
Die Gäste im CHECK24 Doppelpass nehmen BVB-Coach Lucien Favre, der oft in der Kritik steht, in Schutz. Rainer Bonhof spricht von einem "feinen Menschen". mehr »
Fußball / Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Bayern bejubeln historischen Frühstart - Müller mit Rekord
Der FC Bayern München überrollt den 1. FC Köln in der Anfangsphase. Eine historische schnelle Führung und ein Rekord von Thomas Müller sind die Folgen. mehr »
Fußball / Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Flick erklärt: Darum sitzt Hernández nur auf der Bank
In der Bundesliga empfängt der 1. FC Köln den Rekordmeister. Aber dank der jüngsten Erfolgsserie gehen die Kölner mutig in das Duell mit dem FC Bayern München. mehr »

Bundesliga

Die Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Profifußball und setzt sich aus 18 Mannschaften zusammen, welche sich um den wichtigsten nationalen Fußballtitel und somit den Sonnenplatz in der Tabelle duellieren. Die Saison der deutschen Bundesliga dauert im Regelfall von August bis Mai und der Spielplan setzt sich aus je einem Hin- und Rückspiel zusammen.

SPORT1 präsentiert die wichtigsten Fakten zur Bundesliga:

Geschichte der Bundesliga

Die deutsche Bundesliga wurde 1962 gegründet und erstmalig zur Saison 1963/64 eingeführt, die Jahre zuvor wurde der deutsche Fußballmeister anhand einer Endrunde ermittelt. In der ersten Bundesligasaison duellierten sich 16 Klubs um die begehrte Meisterschale. Seit der Saison 1965/66 wird mit der üblichen Anzahl von 18 Teams gespielt. Einzige Ausnahme bildet die Saison 1991/92, in der einmalig 20 Mannschaften in der höchsten Spielklasse vertreten waren, um so der deutschen Wiedervereinigung und der Auflösung der DDR-Oberliga Rechnung zu tragen.

Seit Gründung spielten bislang 56 Vereine (Stand: Juli 2019) in der Bundesliga. Der Hamburger Bundesliga-Dino HSV gehörte bis zu der Saison 2017/18, als man in die 2. Liga abgstieg, als letzter Verein ununterbrochen der Bundesliga an und hielt somit mit 55 Spielzeiten den Rekord. Diesen Rekord müssen die Norddeutschen nun aber an Werder Bremen abgeben, das mit der Spielzeit 2019/20 in die 56. Spielzeit in der 1. Bundesliga geht. (Die Vereinsrekorde in der Bundesliga)

Auf- und Abstiegsprozedere der Bundesliga

Bis zur Saison 2007/08 durften die drei besten Mannschaften der 2. Bundesliga direkt in die höchste Spielklasse des Landes aufsteigen, während aus der Bundesliga die drei letzten Mannschaften direkt in die 2. Bundesliga abgestiegen sind. In der Saison 2008/09 kam es zur Einführung der Relegation, welche das aktuelle Auf- und Abstiegsprozedere festlegt.

Aus der 2.Bundesliga steigen seit der Saison 2008/09 die zwei besten Mannschaften direkt in die Bundesliga auf, ebenso müssen die zwei schlechtesten Mannschaften der Bundesliga die nächste Saison in der zweiten Liga verbringen. Der Zweitliga-Dritte kämpft gegen den drittletzten der Bundesliga um den letzten verbleibenden Platz in der höchsten Spielklasse. Der Gewinner wird anhand eines Hin- und Rückspiels ermittelt.

Bundesliga: Rekorde und Statistiken

Die begehrte Meisterschale konnte seit der Einführung der Bundesliga bislang von zwölf Mannschaften in die Höhe gestemmt werden, wobei der FC Bayern München mit 28 gewonnenen Meistertiteln (insgesamt 29 Titel: 28 Titel in der Bundesliga, ein Titel vor Gründung der Bundesliga) der unumstrittene Rekordmeister in Deutschland ist. Als erster Meister der deutschen Bundesliga konnte sich in der Spielzeit 1963/64 der 1.FC Köln in die Geschichtsbücher eintragen lassen.
Der höchste Sieg der Bundesliga-Geschichte gelang Borussia Mönchengladbach in der Saison 1977/78. Mit einem wahren Schützenfest konnte die Borussia aus Dortmund mit 12:0 aus dem Stadion geschossen werden.
Rekord-Torschütze ist der "Bomber der Nation" Gerd Müller mit 365 Toren in 427 Spielen, womit er auch in sieben Spielzeiten zum Torschützenkönig der Bundesliga wurde. (Die Spielerrekorde der Bundesliga)
Der Dauerbrenner und somit Rekordspieler der Bundesliga-Geschichte ist Charly Körbel mit 602 Spielen, welche er ausschließlich für Eintracht Frankfurt absolvierte.

Wichtige Daten der Saison 2019/20

1. Spieltag: 16.-18. August 2019
34. Spieltag: 16.Mai 2020
Winterpause: 23. Dezember 2019 - 17. Januar 2020

Übertragungsrechte

Erstmals wird in der Saison 2019/20 auch DAZN die Bundesliga übertragen. Der Streaminganbieter hat die Rechte von Europsort übernommen und zeigt künftig die Freitags- und Montagsspiele, sowie die frühen Sonntagsspiele um 13.30 Uhr.

Mit 266 Live-Partien hat Sky auch in dieser Saison wieder den Löwenanteil der Bundesligaspiele im Angebot. Telekomkunden müssen dafür kein Sky-Abo abschließen, sondern können dies als "Sky Sport Kompakt" direkt über ihren Anbieter ordern.

Im Free-TV läuft die Bundesliga wie gewohnt als Zusammenfassung in der ARD-Sportschau und im ZDF-Sportstudio. LIVE zeigt das ZDF das Eröffnungsspiel sowie die Freitagsspiele am 17. und 18. Spieltag. (Alle Informationen zu den Übertragunsrechten finden Sie hier)