vergrößernverkleinern
Deutschland Italien Uli Hoeneß Pep Guardiola Mario Götze
Beim deutschen Triumph in der Allianz Arena: Pep Guardiola (l.) und Uli Hoeneß © SPORT1/Imago

München - Uli Hoeneß und Pep Guardiola erleben den Kantersieg von Deutschland gegen Italien - und das Tor von Mario Götze - in der Allianz Arena aus nächster Nähe.

Die deutsche Länderspiel-Gala gegen Italien hat die Zuschauer verzückt - auch Pep Guardiola und Uli Hoeneß.

Der Trainer des FC Bayern München und der Ex-Präsident weilten beim Länderspiel-Klassiker zwischen Deutschland und Italien auf der Tribüne der Allianz Arena und sahen das 4:1 gegen den Angstgegner - inklusive des Tors vorn Bayern-Sorgenkind Mario Götze.

In der Startelf der deutschen Nationalmannschaft standen übrigens nur zwei Spieler des Tabellenführers der Bundesliga: Neben Götze noch Thomas Müller - erstmals als Kapitän des DFB-Teams.

Vor Betreten des Stadions mussten sich der Trainer und der Ex-Präsident des FC Bayern wie alle anderen Besucher einer Kontrolle unterziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel