vergrößernverkleinern
Werder Bremen v Hamburger SV - Bundesliga
Max Kruse ist bei Werder Bremen der Mann der Stunde © Getty Images

Werder Bremen ist in der Bundesliga das Team der Stunde. In der Formtabelle aus den Top-Ten-Ligen Europas hängen die Norddeutschen sogar Gigantenteams ab.

Werder Bremen ist die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga. Die Elf von Trainer Alexander Nouri hat seit zehn Spielen keine Niederlage mehr kassiert und 26 von 30 möglichen Punkten gesammelt.

Aus den Top-Ten-Ligen Europas sind in diesem Zeitraum nur vier (!) Teams besser, dabei lassen die Norddeutschen sogar Branchen-Riesen wie Champions-League-Sieger Real Madrid, den FC Barcelona oder Bayern München hinter sich.

Vor den Bremern rangieren die beiden französischen Topklubs Paris Saint-Germain und AS Monaco (28 Punkte), Premier-League-Gigant Tottenham Hotspur (27) und Italiens Meister Juventus Turin (26). Die "Alte Dame" steht sogar nur dank eines besseren Torverhältnisses vor den Bremern.

Stürmt Bremen jetzt in die Europa League?

Die Erfolgswelle hat Werder von einem Abstiegsplatz in die obere Tabellenhälfte getragen. Die Mannschaft kämpft sogar um die Teilnahme an der UEFA Europa League

"Der Kampf um die Europa League kann kein Druck sein. Wir wollen weiter jedes Spiel gewinnen", sagte Nouri vor der Partie gegen Hertha BSC am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER und in unserem Sportradio SPORT1.fm).

Mit einem Sieg würde der Tabellensiebte bis auf einen Punkt an die Berliner herankommen.

Schafft Bremen jetzt auch die Qualifikation für die Europa League? Wenn ihr mitdiskutieren oder weitere Grafiken zu eurem Lieblingsverein abonnieren wollt, holt euch "iM Football - Der Fanmessenger" aus den App-Stores!

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel