vergrößernverkleinern
Douglas Costa (l.) freut sich über die Treffer von Real Madrid gegen den BVB © Getty Images

Der irre Fight zwischen Dortmund und Real geht auch nicht an Douglas Costa vorbei. Der Bayern-Star twittert während der Partie munter mit - und freut sich über Madrids Tore.

Douglas Costa hat den packenden Schlagabtausch zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid in der Champions League am Dienstagabend sichtlich genossen.

"Was für ein Spiel", resümierte der Flügelflitzer des FC Bayern nach dem 2:2 bei Twitter.

Es war nicht der einzige Post des 26-jährigen Brasilianers. 

Costa hatte die Begegnung des deutschen Vizemeisters mit dem Titelverteidiger aus Spanien intensiv verfolgt - und nicht verborgen, welchem Team er die Daumen drückt.

Nach Reals Treffern durch Cristiano Ronaldo (17. Minute) und Raphael Varane (68.) twitterte Costa die Namen der Torschützen mit Lachsmileys.

Dem BVB bietet sich am 19. November die Chance, auf diese kleine Spitze aus München zu antworten. Dann empfangen die Schwarzgelben den Rekordmeister im Signal Iduna Park.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel