Video

Thomas Tuchel setzt vor dem Halbfinale im DFB-Pokal gegen den FC Bayern einen Seitenhieb. Vor allem von Marco Reus verspricht sich der BVB-Coach einiges.

Vor dem Pokal-Kracher zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (Mittwoch 20.45 LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) stichelt der BVB-Coach gegen den Pokal-Rekordsieger.

Auf die Frage, wer denn der Favorit sei, antwortet der BVB-Coach mit dem Hinweis auf den starken Bayern-Kader und kann sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen: "Sie haben uns ja vor der Saison unseren Kapitän weggekauft und so ihren Kader nochmal verbessert", so Tuchel auf der Pressekonferenz.

Ansonsten gab sich der BVB-Coach, trotz der 1:4-Niederlage vor zwei Wochen, jedoch optimistisch: "So bitter die Niederlage auch war, im Pokal werden die Karten neu gemischt."

Bangen um Sokratis

Die Borussia bangt allerdings um den Einsatz von Abwehrchef Sokratis. Der 28-jährige Grieche musste wegen muskulärer Probleme bereits am vergangenen Samstag beim 3:2-Erfolg in der Liga bei Borussia Mönchengladbach pausieren.

"Das wird super eng. Wenn es gut läuft, wird er am Mittwochmorgen noch einmal einen Test machen. Es kann aber auch sein, dass er gar nicht mit ins Flugzeug steigt", so der BVB-Trainer. Ansonsten werde bis auf die Langzeit-Ausfälle nur Mittelfeldspieler Nuri Sahin (Sprunggelenk) in München fehlen.

Die Pressekonferenz mit Thomas Tuchel vor dem Pokal-Hit gegen Bayern im Ticker zum Nachlesen:

+++ Die PK mit Tuchel ist aus +++

Es gibt keine weiteren Fragen mehr an den BVB-Coach. Das war's von der Pressekonferenz

+++ Die Erfahrung aus der kürzlichen 1:4-Niederlage in der Bundesliga +++

"Wir hatten vor zwei Wochen viele junge Spieler dabei, für die das eine wichtige Erfahrung war. Die uns auch jetzt wieder helfen kann"

+++ Tuchel über Marco Reus +++

"Marco hat in den Verletzungspausen wahnsinnig an Ausstrahlung gewonnen und hat eine große Stärke von innen heraus entwickelt. Er ist bereit für große Dinge. Wir brauchen ihn in Topform, sonst haben wir morgen keine Chance"

+++ Das Halbfinale 2015 +++

"So ein Elfmeterschießen wäre morgen auch wieder ok". Seinerzeit hatten die Münchner im Duell vom Punkt die ersten drei Elfmeter verschossen.

+++ Kann Sokratis spielen? +++

"Es wird super eng. Er ist heute ein bisschen gelaufen. Wenn er morgen beim Training testet, dann schauts gut aus. Aber es kann auch sein, dass er gar nicht erst mitfährt. Eine Entscheidung fällt morgen"

+++ Karriereende von Philipp Lahm +++

"Ich bin traurig über das Karriereende von Philipp Lahm. Mit ihm geht ein großer Sportsmann. Ich habe ihn schon als B-Jugendlichen gesehen. Mit seinem Triple-Gewinn hat er den Status einer Legende erreicht"

+++ Tuchel richtet Fokus wieder auf den Fußball +++

"Die gute Nachricht ist: Wir können uns wieder freuen und ärgern über Fußball", sagt Tuchel, angesprochen darauf, inwieweit der Anschlag auf den BVB-Teambus noch in den Köpfen der Spieler präsent ist.

+++ "Haben uns Hummels weggekauft" +++

"Für die Bayern zählt immer nur der Pokalsieg. Ihr Anspruch ergibt sich alleine schon aus ihrem Kader. Vor der Saison haben sie uns unseren Kapitän weggekauft. Klar, die Bayern haben nicht die Ergebnisse wie gewohnt in den letzten Wochen erreicht. So bitter die Niederlage vor zwei Wochen auch war, im Pokal werden die Karten neu gemischt. Wir sind nicht im Vorteil, aber bereit für ein großes Match" 

+++ Über den Stellenwert des Pokals +++

"Das Spiel ist sehr wichtig für uns. Es wird natürlich schwer. Es hat einen großen Stellenwert für uns"

+++ Tuchel legt los +++

Es geht fast nahtlos in Dortmund mit dem BVB-Chefcoach weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel