vergrößernverkleinern
Germany v Denmark - UEFA Women's Euro 2017: Quarter Final
Starke Regenfälle machten den Platz in Zagreb unbespielbar © Getty Images

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Kroatien und Kosova muss nach 27 Spielminuten vorzeitig beendet werden. Die Partie wird zeitig zuende gespielt.

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Tabellenführer Kroatien und Schlusslicht Kosovo ist am Samstagabend wegen Unbespielbarkeit des Platzes durch starke Regenfälle abgebrochen worden.

Die Partie wurde zunächst beim Stand von 0:0 nach 21 Minuten unterbrochen und wenig später von Schiedsrichter Stefan Johannesson (Schweden) in Abstimmung mit dem FIFA-Beauftragten abgebrochen. Am Sonntag um 14.30 Uhr wird die Partie zu Ende gespielt.

Kroatien steht in der Gruppe I bei 13 Punkten aus sechs Spielen, am Abend war die Ukraine am bisherigen Spitzenreiter vorbeigezogen. Island hatte zuvor in Finnland mit 0:1 (0:1) verloren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel