vergrößernverkleinern
Lionel Messi ist der bestbezahlte Fußballer der Welt
Lionel Messi verdient rund 65 Millionen Euro pro Jahr © Getty Images

Nicht nur auf dem Platz, auch finanziell liefern sich Lionel Messi vom FC Barcelona und Cristiano Ronaldo (Real Madrid) ein heißes Duell um die Krone. 

Das Jahr 2014 geht an den Argentinier Messi, der laut France Football mit 65 Millionen Euro Jahreseinkommen der am besten bezahlte Fußballer der Welt ist. Mit einem Abstand von elf Millionen Euro folgt erst "CR7". Dritter ist Messis Teamkollege Neymar.

Beste Deutscher ist Mario Götze vom FC Bayern München, der gerade noch so mit 16,9 Millionen Euro in die Top 20 rutscht. Topverdiener der Bundesliga ist sein Vereinskollege Robert Lewandowski (Polen), der sich mit geschätzten Einnahmen von 20,2 Millionen Euro auf Position zehn einreihte.

FC Chelsea Pressekonferenz Jose Mourinho Trainer
"Not bad": Jose Mourinho verdient so viel wie kein Trainer der Welt © Getty Images

France Football listet auch die am besten bezahlten Trainer auf. Hier siegt Jose Mourinho vom FC Chelsea (18 Millionen Euro). Er verweist Reals Carlo Ancelotti (15,5 Millionen) und FCB-Coach Pep Guardiola (15,2 Millionen) auf die weiteren Plätze.

Mit 7,2 Millionen Euro belegt Jürgen Klopp von Borussia Dortmund als bestplatzierter Deutscher den neunten Platz. Auch Roberto Di Matteo vom FC Schalke 04 (sechs Millionen Euro, Platz 14) schafft es unter die besten 20.

France Football veröffentlicht jährlich das Einnahme-Ranking der Kicker, in dem Gewinner Messi seit 2008 stets vertreten ist. Alle Summen sind inklusive Werbeeinnahmen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel