Video

Arsenals Fans protestieren nach dem 4:0 im Pokal bei Hull City gegen ihren Trainer Arsene Wenger. Der reagiert gereizt und bekommt prominente Unterstützung.

Arsene Wenger verliert endgültig die Geduld mit den Fans des FC Arsenal, die ihn zum Rücktritt auffordern.

"Es ist mir egal. Ich will nicht darüber reden, denn es ist immer die gleiche Geschichte", sagte Wenger nach dem 4:0 seiner Mannschaft im Wiederholungsspiel des FA-Pokal-Achtelfinals bei Hull City. "Es reicht jetzt."

Einige Anhänger der Londoner hatten nach dem Spiel ein riesiges Banner hochgehalten mit der Aufschrift "Arsene, danke für die Erinnerungen, aber es ist Zeit sich zu verabschieden".

Hull City v Arsenal - The Emirates FA Cup Fifth Round Replay
Arsene Wenger verliert die Geduld © Getty Images

Wenger weiter: Da gibt es nichts Enttäuschendes für mich. Ich mache meine Arbeit. Sehen Sie sich die Geschichte des Vereins an, seit es den Klub gibt, und Sie werden sehen, dass ich mich vor nichts fürchten muss. Kennen Sie jemanden, der den FA-Cup öfter als ich gewonnen hat?"

Arsenals Sturmlegende Ian Wright sprang Wenger bei und legte sich bei Twitter mit Fans an, die das Plakat hochgehalten hatten. "Ich werde dich jederzeit dafür geringschätzen, dass du dein muffiges Banner nach einem 4:0 ausrollst und mit genügend offenen Spielen in der Liga."

Nach 29 Spieltagen liegt Arsenal in der Premier League auf Rang drei, acht Punkte hinter Tabellenführer Leicester.

Daneben kann der Verein in dieser Saison zum dritten Mal in Folge den Pokal gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel