vergrößernverkleinern
Alvaro Morata köpfte Chelsea zum Sieg gegen United © Getty Images

London - Manchester United hat gegen Meister Chelsea das Nachsehen und verliert die Tabellenspitze aus den Augen. Alvaro Morata entscheidet den Kracher.

Das Meisterschaftsrennen in der Premier League wird immer einseitiger.

Nach dem 3:1-Erfolg von Manchester City gegen den FC Arsenal hat Verfolger Manchester United Federn gelassen. Titelverteidiger FC Chelsea besiegte die "Red Devils" durch ein Kopfballtor des spanischen Stürmers Alvaro Morata (55.) mit 1:0 (0:0).

(DAZN zeigt die Premier League live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Der Tabellenvierte Chelsea hat damit nur noch einen Zähler Rückstand auf die Mannschaft von Teammanager Jose Mourinho, die nach der zweiten Niederlage nun acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter und Stadtrivale City hat.

United erspielte sich nur in der ersten halben Stunde zwingende Chancen, danach übernahm das Team von Antonio Conte die Oberhand. 

Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wurde bei den Gastgebern in der 66. Minute eingewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel