vergrößernverkleinern
Juventus v FC Barcelona  - UEFA Champions League Final
Marc-Andre ter Stegen gewann mit dem FC Barcelona das Finale der Champions League gegen Juventus Turin © Getty Images

Im Kampf um die Nummer 1 beim Champions-League-Sieger verzichtet der Torwart auf die ihm zustehende Freizeit und tritt mit Barca die USA-Reise an.

Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen verzichtet im Kampf um den Stammplatz bei Champions-League-Sieger FC Barcelona auf einen großen Teil seines Urlaubs.

Wie die in der katalonischen Hauptstadt erscheinende Zeitung Sport berichtet, kehrt der 23-Jährige bereits am kommenden Sonntag zum Team zurück, um mit den Mannschaftskollegen die Saisonvorbereitung in den USA zu absolvieren. Ursprünglich hatte ter Stegen Urlaub bis zum 30. Juli.

Der frühere Mönchengladbacher verzichtet damit auf Freizeit, die ihm nach der Europameisterschaft mit der U21-Nationalmannschaft in Tschechien zustand. In der vergangenen Saison hatte ter Stegen als Barcelonas Nummer eins in der Königsklasse zum Titelgewinn beigetragen, in der spanischen Liga kam allerdings Konkurrent Claudio Bravo zum Einsatz.

Der 32-Jährige gewann vor knapp zwei Wochen als Kapitän der chilenischen Nationalmannschaft die Copa America und weilt noch im Urlaub.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel