vergrößernverkleinern
F1 Grand Prix of Italy - Practice
Max Verstappen ist der Sohn des Ex-Formel-1-Fahrers Jos Verstappen © Getty Images

Nach seinem umstrittenen Manöver in Spa wehrt sich der Niederländer gegen die Kritik und vergleicht sich mit dem schwedischen Stürmer-Star.

Formel-1-Pilot Max Verstappen gibt sich weiterhin völlig unbeeindruckt von der Kritik an seiner Vorstellung in Spa. Der Niederländer sieht auch keinen Grund irgendetwas an seiner Fahrweise zu verändern.

"Ich ändere meine Fahrweise nicht, nur weil andere wollen, dass ich sie ändere. Es hat keine Strafen gegeben, es gibt also keinen Grund, etwas zu ändern", sagte Verstappen vor den mit Spannung erwarteten Duellen auf dem Hochgeschwindigkeitskurs beim Großen Preis von Italien.

Anschließend verglich sich der Red-Bull-Youngster mit Schweden-Star Zlatan Ibrahimovic:"Wenn man Ibrahimovic als Verteidiger aufstellen würde, nur weil alle denken, dass er ein besserer Verteidiger ist, dann würde er wohl nicht auf die Leute hören." 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel