Video

Liverpool - Joel Matip wird ab dem Sommer beim FC Liverpool spielen. Laut eines Medienberichts, soll Jürgen Klopp auch an einem weiteren Verteidiger von Schalke interessiert sein.

Jürgen Klopp und Schalke 04 - das ist nicht nur aufgrund seiner Dortmunder Vergangenheit eine spezielle Beziehung. Jetzt, da der Trainer beim FC Liverpool auf der Bank sitzt, kann er Spieler des einstigen Erzrivalen abwerben.

Joel Matip hat bereits an der Anfield Road angeheuert, er wechselt im Sommer nach England. Der zweite könnte schon bald folgen. Wie die Bild berichtet, will Klopp im Doppelpack auch Sead Kolasinac aus Gelsenkirchen loseisen. 

Auch Chelsea und AS Rom interessiert

Der 22-jährige Linksverteidiger könnte die löchrige Hintermannschaft der Reds stabilisieren, sein Vertrag läuft noch bis 2017. Neben Liverpool gilt nämlich auch Ligarivale FC Chelsea als Interessent.

Auch beim AS Rom steht Kolasinac schon seit mehreren Transferperioden auf dem Wunschzettel, die Italiener schmetterten aber mit ihrem Interesse immer wieder ab. Schalke verweigerte dem gebürtigen Karlsruher sowohl letzten Sommer, als auch im Winter einen Wechsel.

In dieser Saison kommt Kolasinac nach holprigem Start unter Trainer Andre Breitenreiter auf mittlerweile 18 Einsätze in der Bundesliga, sechs in der UEFA europa League und einen im DFB-Pokal.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel