vergrößernverkleinern
Diego Costa darf den FC Chelsea in diesem Sommer nicht verlassen © Getty Images

Chelsea-Torjäger Diego Costa kokettiert mit einer Rückkehr zu Atletico Madrid. Der Premier-League-Klub schiebt dieser aber entschieden einen Riegel vor.

Die Rückkehr von Chelsea-Stürmer Diego Costa zu Atletico Madrid gestaltet sich schwieriger als zunächst angenommen. Die Blues haben dem spanischen Goalgetter ein Wechselverbot erteilt.

"Wir sind Chelsea, einer der besten Vereine der Welt. Allein deswegen denke ich, dass Costa bleiben muss. Er ist ein Chelsea-Spieler", sagte der neue Trainer des Premier-League-Siegers von 2015, Antonio Conte, auf einer Pressekonferenz am Dienstagabend.

Costa mache ohnehin einen glücklichen Eindruck. "Ich glaube nicht, dass er wechseln will. Er ist für mich ein fantastischer Spieler, einer der besten Stürmer der Welt. Ich plane fest mit ihm", betonte Conte. 

Atleticos Präsident Enrique Cerezo hatte sich am Vortag noch zuversichtlich gezeigt, den 27-jährigen Angreifer zurückzuholen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel