vergrößernverkleinern
Lukas Hradecky brachte Eintracht Frankfurt ins Pokal-Finale © Getty Images

Der FC Bayern will offenbar Lukas Hradecky als Ersatz für Manuel Neuer verpflichten. Die aktuelle Nummer zwei, Sven Ulreich, könnte im Sommer das Weite suchen.

Der FC Bayern hat offenbar Torwart Lukas Hradecky von Eintracht Frankfurt im Visier.

Wie der kicker berichtet, will der deutsche Rekordmeister den Pokal-Helden der Hessen als Nummer zwei hinter Manuel Neuer verpflichten. 

Die Zukunft des aktuellen Ersatzkeepers der Münchner, Sven Ulreich, hängt in der Schwebe.

"Ich habe noch ein Jahr Vertrag hier beim FC Bayern auf jeden Fall. Ich habe zu dem Thema auch schon gesagt, wenn sich mal die Möglichkeit ergibt, wieder regelmäßig zu spielen bei einem Bundesligist, dann muss man sich darüber Gedanken machen", sagte Ulreich unlängst bei Sky.

Hradecky, der im Pokal-Halbfinale gegen Borussia Mönchengladbach zwei Elfmeter parierte, ist ebenfalls bis 2018 an seinen Klub gebunden.

Die Eintracht würde gerne verlängern, doch die Gehaltsvorstellungen des 27-jährigen Finnen sollen sich nicht mit dem bisherigen Angebot des Bundesligisten decken.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel