vergrößern verkleinern
Cleanthony Early wurde bei einem Raubüberfall in Queens angeschossen © Getty Images

Youngster Cleanthony Early von den New York Knicks wird vor einem Stripclub überfalllen und angeschossen. Der Raubüberfall wird mit gleich mehreren Autos durchgeführt.

Übler Zwischenfall in der NBA: Flügelspieler Cleanthony Early von den New York Knicks wurde am Mittwochmorgen nach dem Verlassen eines Stripclubs in Queens angeschossen. 

Das haben Polizeiquellen den New York Daily News bestätigt. 

Demnach befand sich der 24 Jahre alte Early nach dem Verlassen des "CityScapes Gentlemen's Club" in der 58ten Straße in Maspeth Queens in den frühen Morgenstunden bereits in einem Taxi, als drei Autos das Fahrzeug eine Meile vom Etablissement entfernt einkeilten. 

Vier bis sechs mit Skimasken vermummte Personen umzingelten Early daraufhin, dem Knicks Spieler wurde einmal ins rechte Knie geschossen, berichten die Daily News weiter.

Schuss-Opfer Early ins Krankenhaus

Early war nach dem Überfall in stabilem Zustand und wurde ins Elmhurst Krankenhaus gebracht.

Die Räuber erbeuteten Earlys Wertsachen und Schmuck, darunter eine goldene Halskette und seinen vergoldeten Zahnaufsatz.

Die Knicks erklärten in einem Statement via Twitter, man habe Kenntnis vom Vorfall um Early und sei "erleichtert, dass er nicht in einer lebensbedrohlichen Situation ist". Darüber hinaus will die Franchise aber keine Kommentare abgeben, bevor sie nicht mehr Informationen hat.

Der Flügelspieler ist in seinem zweiten Jahr in der NBA und bei den Knicks, die ihn 2014 an Position 34 gedraftet hatten. In zehn Spielen in dieser Saison kommt Early auf weniger als vier Minuten Spielzeit und einen Punkt im Schnitt.

Der 24-Jährige wurde bereits mehrfach von Knieproblemen zurückgeworfen und fiel letzte Saison zwei Monate aus, weil er sich einer Arthroskopie unterziehen musste.

Auch Teamkollege ausgeraubt

Early ist nicht der erste Knicks-Profi, der im Dezember zum Opfer wurde.

Forward Derrick Williams wurde bei einer Party in seiner Wohnung von zwei Frauen Schmuck im Wert von 617.000 Dollar (umgerechnet ca. 565.000 Euro) gestohlen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel