vergrößernverkleinern
So sieht die deutsche Olympia 2018 Unterkunft aus
So sieht die deutsche Olympia 2018 Unterkunft aus
Jörg Angeli -

In zwei Tagen geht es los und ein Großteil der deutschen Olympia-Mannschaft ist bereits in Südkorea gelandet. Wie sieht das Olympische Dorf aus und wo schläft das deutsche Team? Hier die Antworten.

Die deutsche Unterkunft im Olympischen Dorf 2018

Wirklich schön ist die Unterkunft für die Athleten in Pyeongchang zu den olympischen Winterspielen 2018 nicht, allerdings sind die Sportler ja auch für die Wettkämpfe dort und nicht im Urlaub - und irgendwer meckert eh immer. Entweder ist es zu schön und luxuriös, dann heißt es gleich wieder, dass zu viel Geld rausgeschmissen wurde und sind sie etwas, sagen wir mal, altmodisch, dann passt es auch nicht, da die Sportler ja für ihre Höchstleistungen auch komfortabel untergebracht werden sollten.

Wie auch immer, seht selbst und bildet euch eure eigene Meinung.

Das Olympische Dorf 2018

Natürlich sieht nicht nur das Haus der Deutschen aus, als wäre es in den 80er entstanden. Hier ein paar Impressionen vom Rest des olympischen Dorfes sowie dem Media Village.

IOC President Thomas Bach vists the Olympic Village in Pyeongchang.

Das Olympische Dorf aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues Das Olympische Dorf aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues

Das Olympische Dorf aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues Das Olympische Dorf aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues

Das Media Village aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues Das Media Village aus der Vogelperspektive - Foto: olympic.org/photos/pyeongchang-2018/venues



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel