vergrößernverkleinern
Lenni Jensen wird sensationell Zweiter beim Junior Pro in La Torche
Lenni Jensen wird sensationell Zweiter beim Junior Pro in La Torche
teilentwitternE-MailKommentare
Melanie Schönthier -

Das gab's schon lange nicht mehr: Ein Deutscher wird Zweiter bei einem WSL Junior Pro Contest! Der 16-jährige Lenni Jensen surfte sich in schwierigen Bedingungen und bei starker Konkurrenz in der Bretagne fast ganz oben aufs Podium.

Zwei Ausnahmetalente im Finale

Am Ende waren nur noch Lenni Jensen und der Franzose Justin Becret beim WSL Junior Pro in La Torche (Bretagne) übrig. In großen und stürmischen Bedingungen zeigten sie im Final Heat, dass die nächste Surf-Generation bereits in den Startlöchern steht. Justin Becret gilt als eines der größten Nachwuchstalente Frankreichs, und Lenni Jensen, der auf Teneriffa wohnt, wurde erst im Januar kanarischer Meister - etwas, das in diesem Alter noch keinem anderen Surfer vor ihm gelungen ist. Zwei echte Ausnahmetalente also!

Wenn Lenni so weitermacht, haben wir vielleicht bald wieder einen Deutschen auf der World Pro Tour... Foto: WSL Wenn Lenni so weitermacht, haben wir vielleicht bald wieder einen Deutschen auf der World Pro Tour... Foto: WSL

Es war knapp, sehr knapp

Wir haben mit Lennis Vater Björn gesprochen und er hat uns ein paar Details über das spannende Finale verraten: "Lenni musste sich am Ende mit 0,2 Punkten Justin Becret geschlagen geben. Er meinte, er hätte schon alles klar haben müssen, denn seine erste Welle hatte 9er-Potenzial. Doch dann ist er leider beim Topturn weggerutscht, was ihm den ganzen Wettkampf über nicht passiert ist. Somit holte er Justin zurück in den Heat und der nutzte seine Chance am Ende clever zu seinen Gunsten. Spannung pur also bis zum Schluss! Im Halbfinale konnte sich Lenni übrigens gegen Marco Mignot durchsetzen, was ihm bisher auch noch nie gelungen ist. Jetzt ist er gerade mit seinem Trainer Didier Piter und der Gruppe auf dem Weg nach Biscarosse, wo am Mittwoch der nächste Junior Wettkampf der Pro Tour startet. Dort kann er mit breiter Brust antreten und hoffentlich seinen 4. Platz im Ranking verteidigen." Wir wünschen Lenni viel Glück!

Lenni Jensen ist erst 16, aber bereits deutscher und kanarischer Meister. Foto: WSL Lenni Jensen ist erst 16, aber bereits deutscher und kanarischer Meister. Foto: WSL

Hier erfahrt ihr mehr über Lenni Jensen.

Und auf der nächsten Seite gibt es noch das Highlight-Video vom WSL Junior Pro La Torche.

[embed]http://www.facebook.com/juniorprolatorche/videos/1646765452025411/



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare