vergrößernverkleinern
LiAngelo Ball (l.) überzeugt bei seinem Liga-Debüt für Vytautas Prienai nicht
LiAngelo Ball (l.) überzeugt bei seinem Liga-Debüt für Vytautas Prienai nicht © Getty Images
teilenE-MailKommentare

LiAngelo und LaMelo Ball enttäuschen bei ihrem Liga-Debüt in Litauen auf ganzer Linie. Beide Balls bleiben ohne Treffer, der Jüngere holt immerhin zwei Rebounds.

Die beiden Ball-Brüder LiAngelo und LaMelo Ball haben bei ihrem Liga-Debüt in Litauen enttäuscht. Im insgesamt zweiten Spiel für ihr Team Prienai Vytautas kamen beide nur zu Kurzeinsätzen und verloren mit 86:95 (41:54) gegen Panevezio Lietkabelis.

Der 19-jährige LiAngelo durfte in der litauischen LKL knapp neuneinhalb Minuten aufs Parkett, verfehlte dabei aber alle seine drei Würfe und konnte sich auch sonst nur mit einem Ballverlust in den Statistik-Bogen eintragen.

Sein jüngerer Bruder LaMelo durfte zwar nur etwas mehr als fünf Minuten spielen, dem 16-Jährigen gelangen dafür zwei Rebounds. Punkte erzielte LaMelo in insgesamt vier Versuchen aber auch nicht.

Das Team der beiden Balls bleibt damit weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle. Am 21. Januar spielt Vytautas mit den beiden US-Amerikanern im nächsten Spiel gegen Pieno Zvaigzdes. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image