vergrößernverkleinern
Die Stars der Basketball-WM in China mit Schröder, Antetokounmpo, Gasol, Jokic
Der Deutsche Basketball-Bund hat einen neuen Höchststand an Mitgliedern erreicht © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Mitgliederzahl beim Deutschen Basketball-Bund (DBB) wächst weiter. Der Verband knackt eine 20 Jahre alte Bestmarke und erreicht einen neuen Höchststand.

Weiterer Zuwachs für den Deutschen Basketball Bund (DBB): Wie der Verband am Montag mitteilte, hat er die höchste Zahl an Mitgliedschaften in seiner Geschichte erreicht und die alte Bestmarke (207.780) aus dem Jahr 1998 übertroffen.

Der DBB zählte im November 2018 208.438 Mitglieder und somit 5410 mehr als noch 2017. Dies geht aus der Bestandserhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hervor.

 Im Vergleich der deutschen Spitzensportverbände liegt der DBB auf Rang 17 hinter Tanzen (212.208) und vor Badminton (191.432). Ganz vorne thront Fußball (7.090.107) vor Turnen (4.980.424) und Tennis (1.383.893).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image