vergrößernverkleinern
Albas Point Guard Peyton Siva bleibt in Berlin
Albas Point Guard Peyton Siva bleibt in Berlin © Getty Images
teilenE-MailKommentare

BBL-Klub ALBA Berlin verlängert mit Point Guard Peyton Siva. Gleichzeitig verlässt mit Bogdan Radosavljevic ein Center den achtmaligen Deutschen Meister.

Point Guard Peyton Siva läuft weiterhin für Bundesligist ALBA Berlin auf. Der 2017/18 im All-First-Team als bester Point Guard der Liga ausgezeichnete US-Amerikaner hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Er geht damit in seine dritte Saison für die Albatrosse.

In der vergangenen Spielzeit erzielte der 27-Jährige in der easyCredit BBL 11,9 Punkte, 5,8 Assists und 2,2 Rebounds pro Partie. Im EuroCup kam er auf durchschnittlich 11,3 Zähler, 6,3 Assists und 3,3 Rebounds.

Gleichzeitig trennt sich ALBA von einem Center. Bogdan Radosavljevic wechselt zu den MHP Riesen Ludwigsburg.

Der 25-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Thiemann war Anfang Juli zum Vizemeister nach Berlin gewechselt.

Der fünfmalige deutsche Nationalspieler Radosavljevic spielte seit 2016 für die Berliner und teilte sich die Center-Position zuletzt mit Dennis Clifford. Im Schnitt kam der gebürtige Jugoslawe in der vergangenen Saison auf 6,4 Punkte und 2,7 Rebounds.

"Bogdan verfügt über ein großes Potenzial, welches er bei uns weiter ausschöpfen möchte. Ich bin mir sicher, dass er uns beim Erreichen unserer Ziele helfen wird – und wir ihm im Gegenzug beim Erreichen seiner Ziele helfen können", sagte Ludwigsburgs Trainer John Patrick.

Kaderplanung von ALBA abgeschlossen

Die Kaderplanung der Hauptstädter für die Saison 2018/2019 ist damit abgeschlossen. Der 12er-Kader setzt sich aus sieben Profis, die aus der vergangenen Saison geblieben sind (Clifford, Giffey, Peno, Saibou, Schneider, Sikma, Siva), vier Neuzugängen (Griedaitis, Hermannsson, Ogbe, Thiemann) sowie einem Spot für die Perspektivspieler aus der eigenen Jugend zusammen. Dazu geht der Trainer- und Betreuerstab um Head Coach Aito Garcia Reneses komplett unverändert in die kommende Spielzeit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image