vergrößernverkleinern
Der FC Bayern Basketball hat auch das zweite Viertelfinal-Duell in der BBL gewonnen
Der FC Bayern Basketball feierte den 16. Sieg im 16. Spiel in der BBL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern Basketball bleibt in der BBL weiter das Maß aller Dinge. Bei BG Göttingen gelingt der 16. Sieg im 16. Spiel. Zum Startrekord dauert es aber noch etwas.

Die Basketballer von Bayern München haben auch ihr 16. Saisonspiel in der Bundesliga gewonnen. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Die Bayern siegten am Dienstagabend 84:71 (45:42) beim Tabellen-13. BG Göttingen und bauten damit den Vorsprung auf Verfolger EWE Baskets Oldenburg auf sechs Punkte aus.

Startrekord noch weit entfernt

Vom Startrekord von ratiopharm Ulm sind die Bayern aber weiterhin noch ein ganzes Stück entfernt. Die Ulmer hatten in der Saison 2016/17 die ersten 27 Saisonspiele gewonnen, ehe sie gegen München verloren.

Anzeige

In Göttingen punkteten elf von zwölf Bayern-Spielern, Topscorer der Gäste war der frühere NBA-Profi Derrick Williams mit 16 Punkten. Beim Gastgeber kam Derek Willis auf 19 Zähler.   

Bereits am Freitag sind die Bayern wieder im Einsatz, treten in der EuroLeague bei BK Chimki in Russland an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image