vergrößernverkleinern
Basketball: Verzicht auf NBA-Draft - Philipp Herkenhoff bleibt in Vechta, Philipp Herkenhoff (links) spielte mit Vechta eine überragenden Saison in der BBL
Basketball: Verzicht auf NBA-Draft - Philipp Herkenhoff bleibt in Vechta, Philipp Herkenhoff (links) spielte mit Vechta eine überragenden Saison in der BBL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Philipp Herkenhoff wird auch in der kommenden Saison in der BBL auf dem Platz stehen. Der U20-Nationalspieler verzichtet vorerst auf seinen großen Traum.

U20-Nationalspieler Philipp Herkenhoff (19) verzichtet auf eine Teilnahme am diesjährigen Draft der NBA und läuft auch in der kommenden Bundesliga-Saison für Playoff-Halbfinalist Rasta Vechta auf. 

Meistgelesene Artikel

"Das Feedback, was ich aus der NBA bekommen habe, möchte ich nutzen und weiter an mir arbeiten. Ich bin noch jung und habe keinen Druck, alles von heute auf morgen zu schaffen. Ich werde jetzt weiter hart arbeiten und Vollgas geben", sagte Herkenhoff.

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Herkenhoff fehlte nur ein Spiel 

In der aktuellen Spielzeit kam der Forward in 39 von 40 Spielen zum Einsatz und verbuchte im Schnitt 6,5 Punkte sowie 3,2 Rebounds. Im Viertelfinale gegen Pokalsieger Brose Bamberg (3:1) sammelte Herkenhoff sogar 16,0 Punkte und 8,3 Rebounds. Aufsteiger Vechta scheiterte im Halbfinale an Meister Bayern München (0:3).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image