vergrößernverkleinern
Basketball: ALBA Berlin holt Tyler Cavanaugh, Dennis Clifford geht, Tyler Cavanaugh (links) spielte in der NBA unter anderem für die Atlanta Hawks
Basketball: ALBA Berlin holt Tyler Cavanaugh, Dennis Clifford geht, Tyler Cavanaugh (links) spielte in der NBA unter anderem für die Atlanta Hawks © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin verpflichtet den früheren NBA-Profi Tyler Cavanaugh. Dafür wird ein anderer US-Amerikaner den Vizemeister verlassen.

ALBA Berlin hat in der Kaderplanung für die Bundesliga und die EuroLeague die nächsten Entscheidungen getroffen. Während der US-Center Dennis Clifford den deutschen Vizemeister verlässt, kommt sein Landsmann Tyler Cavanaugh als neuer "Big Man" mit NBA-Erfahrung für die Arbeit unter den Körben.

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Cavanaugh für Hawks und Jazz aktiv

Der 25-Jährige hat in den vergangenen zwei Spielzeiten insgesamt 50 Spiele für die Atlanta Hawks und Utah Jazz absolviert, bei ALBA unterschrieb er für eine Saison.

Anzeige

"Tyler wird gut zu uns passen, weil er sehr variabel ist. Er kann sowohl als Power Forward als auch als Center spielen und ist sehr vielseitig", sagte Sportdirektor Himar Ojeda: "Er kann werfen, er kann in der Zone agieren, ist ein guter Passgeber und spielt mit viel Energie."

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image