vergrößernverkleinern
Patrick Heckmann spielte seit 2015 für Brose Bamberg
Patrick Heckmann spielte seit 2015 für Brose Bamberg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm verpflichtet Nationalspieler Patrick Heckmann von Pokalsieger Brose Bamberg.

Basketball-Nationalspieler Patrick Heckmann wechselt zur kommenden Saison der Basketball Bundesliga (BBL) von Pokalsieger Brose Bamberg zu ratiopharm Ulm.

Das gaben die Ulmer am Dienstag bekannt. Heckmann erhielt einen Zweijahresvertrag. "Er ist ein hartnäckiger Verteidiger, hat einen guten Wurf und kann kompromisslos den Korb attackieren", sagte Sportdirektor Thorsten Leibenath über den zweiten Ulmer Neuzugang.

Meistgelesene Artikel

Nationalmannschaftskollege Ismet Akpinar hingegen verlässt Ulm nach zwei Jahren. Dem 24-Jährigen lag ein Angebot des EuroCup-Teilnehmers vor, das der gebürtige Hamburger nicht annahm.

Anzeige

Bereits am Montag hatte der Klub Shooting Guard Andreas Obst verpflichtet. Der 22 Jahre alte Nationalspieler kommt vom spanischen Erstligisten Monbus Obradoiro und unterschrieb ebenfalls für zwei Jahre.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image