vergrößernverkleinern
Die Bayern-Basketballer wollen gegen Oldenburg den nächsten Sieg einfahren
Die Bayern-Basketballer wollen gegen Oldenburg den nächsten Sieg einfahren © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Bayern muss in der Vorrunde des Finalsturniers in der easycredit BBL noch gegen Oldenburg ran. Dabei geht es um den wichtigen zweiten Platz.

Der FC Bayern Basketball kämpft beim Final-Turnier der easycredit BBL um den zweiten Platz in der Vorrunde. 

Mit einem Sieg gegen die EWE Baskets Oldenburg würde sich der FCB hinter dem Gruppensieger ratiopharm Ulm festsetzen und anschließend erst am Donnerstag im ersten von zwei Viertelfinal-Duellen auf den dritten aus der Gruppe B treffen (18.45 Uhr im LIVETICKER). Der Verlierer ist als Dritter zwar ebenfalls in der nächsten Runde, muss aber schon 24 Stunden später gegen den Zweiten des anderen Vorrunden-Pools ran. 

Meistgelesene Artikel

Zuletzt fuhren die Bayern einen überdeutlichen 90:55-Sieg gegen BG Göttingen ein. Trainer Oliver Kostic konnte dabei vielen Spielern Minuten geben, die Mannschaft dürfte also ausgeruhter in das Spiel gegen Oldenburg gehen. 

Anzeige

Vor allem, weil der Gegner gegen die Merlins Crailsheim (85:83) in einem intensiven Spiel zuletzt Kräfte ließ. 

Bayern geht als Favorit ins Spiel

Doch auch aktuelle Form und der Blick auf die Bilanz spricht für die Münchner: Die Bayern sind mit 53,1 Prozent das treffsicherste Team von hinter der Dreier-Linie. Oldenburg trifft nur 31,1 Prozent. 

Alle Spiele des BBL-Final Turniers 2020 live bei MAGENTA SPORT. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

In bisher 23 Liga-Duellen ging der FCB zudem 14 Mal als Sieger vom Platz. 

Im zweiten Spiel des Sonntags misst sich Spitzenreiter Ulm mit dem Tabellenvierten Göttingen. Hier stehen ebenfalls beide Teams im Viertelfinale, hier wird sich allerdings nichts mehr an der Platzierung ändern. 

So läuft das Final-Turnier ab

Der Meister der BBL-Saison 2019/20 wird aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr in einem dreiwöchigen Final-Turnier in München ermittelt, an dem zehn Klubs teilnehmen.

Diese sind in zwei Gruppen aufgeteilt: In der Gruppe A treten EWE Baskets Oldenburg, BG Göttingen, FC Bayern München, HAKRO Merlins Crailsheim und ratiopharm ulm an, in der Gruppe B spielen RASTA Vechta, MHP RIESEN Ludwigsburg, ALBA Berlin, Brose Bamberg und FRAPORT SKYLINERS.

In der Gruppenphase spielen die Mannschaften seit Samstag, 6. Juni, in ihrer Gruppe jeweils gegen jeden. Die besten vier Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die anschließende K.o.-Runde. Das Viertel- und Halbfinale sowie das Finale werden dann ab Mittwoch, 17. Juni, mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Nach der Gruppenphase findet zudem ein Spiel um Platz 9 und 10 statt. Die Krönung des Meisters erfolgt schließlich im entscheidenden Final-Rückspiel am Sonntag, 28. Juni.

So können Sie das BBL-Finalturnier LIVE verfolgen:

TV: MagentaSport
Stream: MagentaSport, SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image