vergrößernverkleinern
Die MHP Riesen Ludwigsburg feierten in der BBL den zehnten Sieg in Serie
Die MHP Riesen Ludwigsburg feierten in der BBL den zehnten Sieg in Serie © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben ihre Stellung in der Spitzengruppe der Basketball-Bundesliga (BBL) unterstrichen.

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben ihre Stellung in der Spitzengruppe der Basketball-Bundesliga (BBL) unterstrichen. Der Vizemeister der Vorsaison gewann 94:80 (48:36) bei den Fraport Skyliners Frankfurt und bleibt den ungeschlagenen Hamburg Towers und Bayern München, die am Sonntag (15.00 Uhr) spielen, auf den Fersen. 

Auch die Hakro Merlins Crailsheim setzten sich im Verfolgerduell gegen die EWE Baskets Oldenburg 94:80 (39:32) durch und halten Kontakt zur Spitzengruppe. Für die Gastgeber war es der fünfte Sieg in der Hauptrunde.

In der unteren Tabellenhälfte gelang den Syntainics MBC Weißenfels mit einem 93:85 (48:37)-Erfolg bei der BG Göttingen der erste Saisonsieg. Die punktlosen Niners Chemnitz bleiben dagegen nach der 67:76 (31:40)-Niederlage gegen s.Oliver Würzburg Tabellenletzter.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image