vergrößernverkleinern
Griechenland zieht durch einen Sieg gegen Polen ins Achtelfinale ein
Griechenland zieht durch einen Sieg gegen Polen ins Achtelfinale ein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Griechenland hat sich bei der Basketball-EM kurz vor Schluss noch das Achtelfinalticket gesichert und trifft im nächsten Spiel auf Litauen. Polen ist ausgeschieden.

Griechenland hat sich bei der Basketball-EM auf den letzten Drücker das Achtelfinalticket gesichert.

Zum Abschluss der Vorrunde in Helsinki/Finnland setzte sich der zweimalige Europameister im entscheidenden Duell mit 95:77 (49:43) gegen die Polen durch, die damit ausgeschieden sind.

Kostas Sloukas hatte mit 24 Punkten großen Anteil am Erfolg der Griechen, die in der Gruppe A nur Vierte wurden. In der Runde der letzten 16 geht es damit gegen Litauen, das die Gruppe B in Tel Aviv/Israel vor Deutschland und Italien gewann.

Anzeige

Ukraine sichert sich letzten Achtelfinalplatz

Den letzten Achtelfinalplatz sicherte sich die Ukraine. Der erste Turniergegner der deutschen Mannschaft schlug den bereits gescheiterten Vorrunden-Gastgeber Israel 88:64 (46:28) und zog in der Staffel B noch an Georgien vorbei.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image