vergrößernverkleinern
Derrick Williams (l.) und die Bayern-Basketballer erlangen wohl die A-Lizenz
Derrick Williams (l.) und die Bayern-Basketballer erlangen wohl die A-Lizenz © Imago
teilenE-MailKommentare

Der deutsche Basketball-Meister darf sich auf eine dauerhafte Zukunft in der Euroleague einstellen. Es wäre der nächste Schritt in Richtung europäischer Spitze.

Basketball-Doublesieger Bayern München ist der A-Lizenz für eine dauerhafte Teilnahme an der EuroLeague näher denn je.

Das bestätigte der Chef der europäischen Königsklasse, Jordi Bertomeu. "Das ist etwas, was beide Seiten wollen", sagte der 59-Jährige dem Münchner Merkur: "Man kann jetzt nicht sagen, dass es zu 100 Prozent dazu kommt, aber ich würde mal sagen, die Wahrscheinlichkeit ist nahe bei 100 Prozent."

Die Münchner haben sich für die laufende Spielzeit als deutscher Meister sportlich qualifiziert, für 2019/20 und 2020/21 verfügt Bayern über Wildcards. Vereinspräsident Uli Hoeneß hatte zuletzt erneut bekräftigt, seinen Klub von der sportlichen Qualifikation befreien zu wollen und mit Erlangung der Lizenz Planungssicherheit auch auf europäischer Ebene anzustreben.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image