vergrößernverkleinern
ALBA Berlin musste in der EuroLeague eine bittere Pleite hinnehmen
ALBA Berlin musste in der EuroLeague eine bittere Pleite hinnehmen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Große Enttäuschung bei ALBA Berlin. In der EuroLeague setzt es für das Team von Trainer Aito Garcia Reneses eine Niederlage gegen den Tabellenletzten.

Alba Berlin hat in der EuroLeague eine herbe Niederlage erlitten.

Beim litauischen Meister Zalgiris Kaunas unterlag Alba 80:104 (27:54) und kassierte nach zuletzt zwei Auswärtssiegen nacheinander die 14. Niederlage im 21. Spiel. Nur die besten Acht erreichen die Playoffs, Alba belegt derzeit aber nur den 16. Platz.

Meistgelesene Artikel

Beim bisherigen Tabellenletzten aus Litauen verschlief das Team von Trainer Aito Garcia Reneses die Anfangsphase komplett: Nach dem ersten Viertel lag Alba bereits mit 9:23 hinten und hatte den treffsicheren Gastgebern auch danach nichts entgegenzusetzen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Basketball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Bester Werfer der Berliner war Landry Nnoko mit 15 Punkten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image