vergrößernverkleinern
Peyton Siva war bester ALBA-Werfer
Peyton Siva war bester ALBA-Werfer © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

ALBA Berlin verabschiedet sich versöhnlich aus der EuroLeague. Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses bezwingt im letzten Spiel Belgrad.

Der deutsche Meister ALBA Berlin hat sich mit dem elften Saisonsieg aus der EuroLeague verabschiedet.

Das Team von Trainer Aito Garcia Reneses gewann gegen Roter Stern Belgrad 81:58 (49:30). (Ergebnisse und Spielplan der EuroLeague)

Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga inkl. Playoffs und des BBL-Pokals live. Die Highlights und alle Spiele jederzeit auch auf Abruf nur bei MAGENTA SPORT! | ANZEIGE

Anzeige

Siva fühlt ALBA Berlin zum Sieg

Während Bundesligarivale Bayern München als erste deutsche Mannschaft an den Playoffs der europäischen Königsklasse teilnimmt, kann sich Berlin auf die Meisterschaft konzentrieren. (Die Tabelle der EuroLeague)

"Wir wollen die Saison in der EuroLeague unbedingt mit einem guten Gefühl beenden", hatte Garcia Reneses vor der Partie gesagt.

Meistgelesene Artikel

Das gelang gegen die ersatzgeschwächten Serben, die nach positiven Coronatests auf Spieler und weitere Teammitglieder verzichten mussten.

Peyton Siva war mit 17 Punkten erfolgreichster Werfer der Gastgeber gegen das Team des früheren Bayern-Trainers Dejan Radonjic.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image