vergrößernverkleinern
Dennis Schröder ist der größte Star des deutschen Teams
Dennis Schröder ist der Star im deutschen Aufgebot © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundestrainer Henrik Rödl gibt den vorläufigen Kader für die Basketball-WM in China bekannt. Das DBB-Team ist stark besetzt und startet mit fünf NBA-Profis.

Mit Starspieler Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder) und insgesamt fünf NBA-Spielern starten die deutschen Basketballer in die heiße Phase der Vorbereitung auf die WM in China (31. August bis 15. September).

Bundestrainer Henrik Rödl (50) hat am Donnerstag in Hamburg seinen 16 Spieler umfassenden vorläufigen Kader bekannt gegeben und das Team um seinen Leader Schröder "aufgebaut".

Es sei gelungen, "einen sehr, sehr spannenden Kader zusammenzustellen", sagte Rödl: "Wir haben vor niemandem Angst." Angeführt wird das Aufgebot von Spielmacher Schröder, aus der NBA sind zudem Maximilian Kleber (Dallas Mavericks), Daniel Theis (Boston Celtics), Moritz Wagner und Isaac Bonga (beide Washington Wizards) dabei. Center Tibor Pleiß (Anadolu Efes) schaffte es hingegen etwas überraschend nicht in die Auswahl.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nowitzki: "Haben super Truppe"

Deutschland trifft in der Vorrunde am 1. September (Basketball-WM: Frankreich - Deutschland ab 14.30 Uhr im LIVETICKER) in Shenzhen zunächst auf Frankreich. Die weiteren Gegner in der Gruppe G sind die Dominikanische Republik und Jordanien. In einem möglichen Viertelfinale könnte die DBB-Auswahl auf die USA treffen. Rödl muss seinen endgültigen Kader noch auf zwölf Spieler reduzieren.

Dirk Nowitzki traut seinen Erben in China eine Menge zu. "Wir haben da eine super Truppe. Ich glaube, es ist sogar die tiefste, die die Nationalmannschaft je hatte", sagte der frühere NBA-Star zuletzt.

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Im ersten Testspiel in der Vorbereitung trifft das DBB-Team am 11. August in Trier auf Schweden, danach steht der Supercup in Hamburg vom 16. bis 18. August auf dem Programm. Anschließend steigen Schröder und Co. in den Flieger nach Asien, wo in Japan weitere Testduelle anstehen.

Der vorläufige 16-köpfige Kader:

Dennis Schröder (Oklahoma City Thunder/38 Länderspiele), Maodo Lo (Bayern München/49), Ismet Akpinar (Besiktas Istanbul/29), Isaac Bonga (Washington Wizards/2), Joshiko Saibou (Telekom Baskets Bonn/8), Andreas Obst (ratiopharm Ulm/10), Paul Zipser (zuletzt San Pablo Burgos/Spanien/31), Robin Benzing (Basket Saragossa/135), Niels Giffey (Alba Berlin/61), Karim Jallow (Basketball Löwen Braunschweig/5), Johannes Thiemann (Alba Berlin/33), Moritz Wagner (Washington Wizards/0), Danilo Barthel (Bayern München/40), Daniel Theis (Boston Celtics/32), Maximilian Kleber (Dallas Mavericks/19), Johannes Voigtmann (ZSKA Moskau/54)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image