vergrößernverkleinern
Sunderland v Manchester United - Premier League
Sunderland v Manchester United - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dubai - Der derzeit verletzte Kapitän von Manchester United besucht eine Tierfarm in Dubai. Trainer Louis van Gaal hatte ihn in den Zwangsurlaub geschickt.

Wayne Rooney (30) nutzte einen Aufenthalt in Dubai, um auf einer privaten Farm wilden Tieren einen Besuch abzustatten.

Der englische Stürmer von Manchester United hält sich derzeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf, um bei sommerlichen Temperaturen seine Knie-Verletzung auszukurieren. Diese hatte er sich im Spiel gegen den AFC Sunderland im letzten Monat zugezogen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

In der Dailymail sind nun Bilder erschienen, die Rooney beim Besuch einer Tierfarm zeigen. Dort fütterte er unter anderem eine Giraffe. Außerdem ist zu sehen, wie der Star der Red Devils einen Tiger streichelt. Die tägliche Arbeit mit Louis van Gaal scheint nicht nur abzuhärten, sondern richtiggehend angstfrei zu machen.

Anzeige

Auch Bastian Schweinsteiger war von van Gaal zur Rehabilitation bereits in Zwangsurlaub geschickt worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image