vergrößernverkleinern
© Facebook/ bremen next
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit ungeahnten Qualitäten überrascht Izet Hajrovic von Werder Bremen. Der verletzte Bosnier rappt einen Song des legendären US-Künstlers The Notorious B.I.G.

Izet Hajrovic von Werder Bremen hat neben dem Platz seine künstlerische Ader gezeigt. Der Mittelfeldspieler performte beim Radiosender bremen next den Song "Juicy" des legendären US-Rappers The Notorious B.I.G., der 1997 erschossen wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Dabei präsentierte sich der Bosnier erstaunlich rhythmisch und textsicher und glänzte auch mit leidenschaftlicher Mimik und Gestik.

Hajrovic fehlt mit Kreuzbandriss

Auf dem Fußballplatz kann Hajrovic seine Fähigkeiten momentan nicht unter Beweis stellen, der Flügelflitzer der Bremer laboriert seit Dezember an einem Kreuzbandriss und wird in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten.

Anzeige

Dafür hat der 25-Jährige immerhin Zeit, sich seiner Rap-Leidenschaft zu widmen. Auch wenn es für die große Karriere im Musikbusiness vermutlich nicht reichen wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image