vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki will Greencard  beantragen und US-Pass erhalten
Dirk Nowitzki beendete seine Karriere nach 21 Jahren in der NBA © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

NBA-Legende Dirk Nowitzki will zukünftig auch die amerikanische Staatsbürgerschaft haben. Doch ihm steht ein langer Prozess bevor.

Dirk Nowitzki will amerikanischer Staatsbürger werden. 

"Wir sind im Prozess, eine Greencard zu bekommen. Wenn wir das geschafft haben, dann muss man ein Greencard-Inhaber für, ich glaube, fünf Jahre sein, bevor man darüber auch nur nachdenken kann", sagte er den Dallas News über seine Bemühungen den amerikanischen Pass zu erwerben.

Greencard erlaubt dauerhaften Aufenthalt

Nowitzki lebt seit 1998 in den USA und lief insgesamt 21 Jahre für die Dallas Mavericks auf, bevor er im April seine Karriere beendete. Bisher hielt sich Nowitzki immer nur mit einem Visum in den USA auf, aber erst eine Greencard erlaubt einen dauerhaften Aufenthalt. Fünf Jahre nach Erhalt der Greencard kann dann ein Antrag auf Einbürgerung gestellt werden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Deutsche können nach der Einbürgerung aber beide Staatsbürgerschaften behalten, sodass Nowitzki auch weiterhin deutscher Staatsbürger wäre. 

Kinder besitzen US-Pass

Seit 2012 ist er mit seiner schwedischen Frau Jessica Nowitzki verheiratet und hat mit ihr drei Kinder, die alle in den USA geboren und damit US-Bürger sind. 

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Bereits im Februar sagte Nowitzki über seine Zukunftspläne: "Meine nahe Zukunft ist natürlich erst einmal hier. Wenn wir ganz da bleiben, macht es schon Sinn, zumindest beide Staatsbürgerschaften zu haben. Aber dafür musst du erst einmal eine Greencard für einige Jahre haben."

Nun wird dieser Plan also in die Tat umgesetzt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image