Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dirk Nowitzki veranstaltet sein jährliches Tennisturnier und blamiert sich in einem Spiel gegen Steve Nash. Auch Luka Doncic kann nicht überzeugen.

Dirk Nowitzki hat auch nach seinem Karriereende nicht genug vom Sport.

Am Sonntag veranstaltete die deutsche NBA-Legende zum vierten Mal ein jährlich ausgetragenes Tennis-Turnier mit einigen bekannten Sport-Stars.

Meistgelesene Artikel

Unter anderem nahmen an dem Event, dessen Einnahmen an Nowitzkis Stiftung gehen, auch NBA-Ikone Steve Nash, Ex-Teamkollege Luka Doncic und der ehemalige Tennis-Star Tommy Haas teil.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Es ist wieder die Zeit des Jahres, um schlechtes Tennis zu spielen", scherzte Nowitzki vor dem Turnier.

Nowitzki kassiert Ass von Nash

Nowitzki verlor ein Doppel-Spiel mit Aufschlagsriese John Isner gegen Haas und den früheren Weltklasse-Doppelspieler Mark Knowles. Der 41-Jährige machte nicht die beste Figur, in einer anderen Doppel-Partie kassierte er ein Ass von Nash und musste sich dafür Hohn und Spott anhören.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Als Nash einen Volley-Schlag Nowitzkis abwehrte, scherzte dieser: "Ich sage etwas, das ich niemals zu Nash gesagt habe: Gute Defense-Arbeit!" Nash konterte daraufhin trocken: "Wir haben dir das auch nie gesagt."

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Supertalent Doncic von den Dallas Mavericks zeigte, dass er mit dem Basketball deutlich mehr drauf hat als im Tennis.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Teilweise bekam der Slowene die Filzkugel nicht einmal über das Netz, mit einem Vorhand-Schlag erwischte er die Schiedsrichterin.

Haas kürte sich am Ende zum "Dirk Nowitzki Pro Celebrity Tennis Classic Champion".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image