Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutsche TV-Moderatorin Janin Ullmann postet das Bild eines berühmen Gemäldes - und nährt damit die Liebesgerüchte um PSG-Superstar Neymar.

Was könnte dieser Post wohl bedeuten?

Anfang des Monats waren Gerüchte über ein Liebes-Techtelmechtel zwischen Neymar von und Janin Ullmann aufgekommen. Fotos zeigten den Superstar von Paris Saint-Germain und die ProSieben-Moderatorin ("Das Ding des Jahres") beim Heimspiel des Tabellenführers der Ligue 1 gegen den FCO Dijon (4:0) - bestens gelaunt und vertraut wirkend nebeneinander auf der Tribüne.

In seiner Instagram-Story postete Neymar davon auch einen gemeinsamen Schnappschuss.

Anzeige

Ob der Brasilianer und die Blondine nun tatsächlich ein Paar sind, ließen sie bisher unbeantwortet. Doch Ullmann postete nun ein bei Instagram ein Bild von René Magrittes berühmtem Gemälde "Die Liebenden" - und gab den Spekulationen weitere Nahrung.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Denn: Das Surrealismus-Werk in Ölfarbe aus dem Jahr 1928 zeigt eine Frau und einen Mann in küssender Intimität - allerdings sind die Gesichter beider Menschen verhüllt, das Paar trägt weiße Tücher um ihre Köpfe.

Meistgelesene Artikel

Doch warum das Ganze? Eine Anspielung auf das mögliche Liebes-Versteckspiel zwischen Neymar und Ullmann? Ein warnender Hinweis in der Coronakrise, Abstand einzuhalten, um sich vor dem Virus zu schützen? Oder einfach nur ein Spaß und eine Würdigung für die Kunst? All das bleibt im Post der 38-Jährigen - aktueller Status: At home - unbeantwortet.

Auch wenn User "f_greezy" fragte: "Machen das die Paare jetzt in der Corona-Zeit?"

Nächste Artikel
previous article imagenext article image